inu-charaktere

Hier noch was über die Charaktere!!!

Als erstes...klar...

Inu-Yasha

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Kagome, Sesshoumaru, Miruku, Sango, Shippo, Kirara, Inu-Taishou
Beruf: keiner
Attacken: Sankon Getsusou, Tessaiga, Kaze no Kizu
getötet von: niemandem

Beschreibung: Inu-Yasha ist die Hauptperson der Serie. Er ist ein Hanyou, ein Mischling aus Mensch und Youkai. Als wolcher verwandelt er sich einmal im Monat in einen Menschen zurück, wenn sein Youkai-Blut versiegt. Bei ihm ist das die Nacht des Neumonds. In dieser Zeit ist er verwundbar und kann auch Tessaiga nicht richtig einsetzen. Meistens ist Inu-Yasha sehr impulsiv, aber auch auf seine Art naiv und einfältig, wie ein Kind. Wie alt er genau ist, weiß man nicht. Einst versuchte er das Shikon no Tama zu stehlen und wurde jedoch von Kikyou erwischt und verschont. Danach beobachtete er Kikyou lange und hat sich nach und nach in sie verliebt. Als die falsche Kikyou ihm davon erzählt, dass er mit dem Shikon no Tama zu einem Menschen werden und mit ihr zusammen sein könnte, fällt er darauf rein. Er endet an einem Baum, mit einem Pfeil in der Brust und ist fortan für 50 jahre gebannt, bis Kagome den Pfeil heraus zieht und ihn befreit. Er versucht ständig gemein zu Kagome zu sein, beleidigt sie und versucht sich nicht anmerken zu lassen, dass sie ihm sehr wohl etwas bedeutet. Das scheint sich jedoch schlagartig zu ändern, als plötzlich Kikyou wieder auftaucht. Seine alte Liebe flammt wieder auf und plötzlich steht er in dem Konflikt, ob er Kagome oder Kikyou liebt, denn im Grunde bedeuten ihm beide sehr viel, er würde sich aber dennoch für Kikyou entscheiden. Es fällt ihm schwer, mit seinen Gefühlen für die beiden um zu gehen. Zu seinem Bruder Sesshoumaru hat er ein recht gespanntes Verhältnis. Im Grunde bekriegen sie sich bis auf's Blut. Dies kann allerdings nicht immer so gewesen sein, es muss eine Zeit gegeben haben, wo sie nicht im Krieg lagen, sonst hätte Sesshoumaru nicht einst versucht ihn um Hilfe zu rufen. Weitere atacken von Inuyasha währen: Hijin Kessou, San Kon Tessou...


A

Affen

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 088
Geschlecht: unbekannt (wahrscheinlich männlich)
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Sarugami
Beruf: Lehrlinge
Attacken: ähnlich Shippou
getötet von: niemandem
Beschreibung: Die drei Affen sollen eigentlich Sarugami (den Stein) beschützen. Doch nach dem Feuer im Schrein verlieren sie den Stein. Sie beschuldigen die Dorfbewohner und verwüsten deren Felder auf der Suche nach ihrem Gott. Als Inu-Yasha auf den Plan tritt, haften sie ihm einen riesigen Stein an die Hand - und haben vergessen, wie man das Teil wieder runter bekommt. Erst mit Sarugamis Hilfe kann Inu-Yasha wieder befreit werden.
Die Affen sind sehr verspielt und noch viel frecher. Sie ähneln in gewisser Weise Shippou - zumindest was ihre Angriffe angeht. Shippou ist jedoch eher freundlich und ruhig, während die drei totale Rabauken sind.

Ah-Uhn

Alter: unbekannt
1. Auftauchen:  
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Drache (?)
Beziehungen: Sesshomaru, Jaken, Rin
Beruf: Pferd
Attacken: Donnerblitz
getötet von: niemandem
Beschreibung: Ah-Uhn ist der zweiköpfige Drache, den Sesshoumaru als Reittier verwendet. Rin spielt gern mit ihm und kümmert sich um ihn. Aus seinem Maul kann er Blitze abfeuern.

Akago
Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 123
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou (vermutlich)
Beziehungen: Naraku
Beruf: Kind
Attacken: Seele verdunkeln
getötet von:  
Beschreibung: Akago ist Narakus "Sohn". Er ist das Resultat von Narakus erfolgreichem Versuch, sein menschliches Herz los zu werden. Allerdings ist Akago nicht dieses Herz, sondern eher ein "Nebenprodukt". Er fühlt weder Schmerz noch Leid und hat die besondere Fähigkeit in die Herzen der Menschen blicken zu können. Vor allem kann er bei jedem Menschen seine tief im herzen verborgene dunkle Seite finden und die Seele desjenigen damit verdunkeln und sich Untertan machen.
Im späteren Verlauf der Serie wächst er ziemlich schnell und ist dann größer und kein Baby mehr.

Amari Nobunaga
Alter: unbekannt (um die 20 Jahre)
1. Auftauchen: Folge 008
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Hiyoshimaru, Tsuyu
Beruf: Diener
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Nobunaga ist eigentlich ein Diener der Takeda-Familie, war aber unsterblich in seine Herrin Tsuyu verliebt, die jedoch einen anderen heiratete. Jetzt hat er gehört, es würde ihr schlecht gehen und will ihr zu Hilfe eilen. Kagome und Inu-Yasha treffen auf ihn, als er sie beklaut.

Armee
Alter: unbekannt (um die 20 Jahre)
1. Auftauchen: Folge 009
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Soldaten
Attacken: Speere, Schwerter usw.
getötet von: Hiten, Manten
Beschreibung: Die Armee, die Hiten und Manten zu Beginn der Folge niedermetzeln.

Augenmonster
Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 087
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Naraku
Beruf: Hanyou
Attacken: Haare
getötet von: Kikyou
Beschreibung: Ein weiteres Abfallprodukt von Narakus Entwicklungsprozess. Es greift Kikyou und Kansuke an.

Ayame
Alter: unbekannt (einiges jünger als Kouga)
1. Auftauchen: Folge 083
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Kouga
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: niemand
Beschreibung: Ayame hat vor einigen Jahren Kouga getroffen, als der ihr geholfen hat. Damals war sie noch ein Kind, aber er hat ihr dummerweise versprochen, sie später einmal zu heiraten. Danach ging sie mit den Älteren nach Norden und war verschwunden. Doch jetzt ist sie im Auftrag ihres Großvaters zurück gekommen um Kougas Frau zu werden - und ihn so nach Norden zu holen.

Ayumi
Alter: 15
1. Auftauchen: Folge 011
Geschlecht: weiblich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kagome, Eri, Yuka
Beruf: Schülerin
Attacken: keine
getötet von: niemand
Beschreibung: Ayumi ist die dritte Schulfreundin von Kagome.

B

Bankotsu

Alter: unbekannt (0 in dieser Form)
1. Auftauchen: Folge 109 (kurz am Ende), Folge 110
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Bourei
Beziehungen: Kyoukotsu, Jakotsu, Mukotsu, Renkotsu, Ginkotsu, Suikotsu
Beruf: Bourei, Anführer der Shichinintai
Attacken: Banryuu
getötet von: Naraku
Beschreibung: Bankotsu ist der Anführer der Shichinintai und wirkt dafür noch recht jung. Allerdings hat er offenbar keine sonderlich gute Grundschul-Ausbildung gehabt, zumindest kann er keine Kanji schreiben. Dafür kann er sehr gut kämpfen und ist extrem stark - nicht ohne Grund führt er die anderen Shichinintai an. Die nennen ihn meistens - weil er der Anführer ist - Ooaniki (großer, großer Bruder). Vor seinem ersten Tot hat Bankotsu genau 999 Leute getötet. Jetzt ist er heiß darauf, die 1000 voll zu machen. Banryuu ist so schwer, dass es drei ausgewachsene Männer brauchte, um es ins Schloss zu bringen. Bankotsu kann es mit einer Hand leicht hochheben. Als er auch die 1000 getöteten Youkai voll macht, erhält sein Banryuu mehr Kraft, was jedoch letztendlich zu seiner Niederlage gegen Inu-Yasha führt.
Der erste seiner Leute war Jakotsu. Mit ihm zusammen zog er schon durch die Gegend, als es die Shichinintai noch gar nicht gab. Damals traf er zum ersten Mal auf Naraku, der ihm vom Shikon no Tama erzählte.
Bankotsu ist sehr treu, wenn auch nicht unbedingt extrem intelligent. Was er am meisten verabscheut ist Betrug und der Verrat an seinen Freunden. Deshalb tötet er auch Renkotsu, weil der die Shichinintai verrät. Sein größer Wunsch war immer so stark wie einer der wirklich gefährlichen Youkai zu sein.

Bär

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 039
Geschlecht: unbekannt (männlich?)
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: niemandem
Beschreibung: Er hat eine Shikon-Scherbe auf der Stirn und greift seit Kurzem ein Dorf an. Inu-Yasha kämpft gerade mit ihm, als plötzlich Narakus Bienen auftauchen und die Shikon-Scherbe stehlen.

Bokusenou

Alter: 2000 Jahre
1. Auftauchen: Folge 051
Geschlecht: unbekannt (männlich?)
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Inu-Taishou, Tessaiga, Tenseiga
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: niemandem
Beschreibung: Ein Freund von Inu-Taishou (Inu-Yashas Vater), aus dessen Äste jeweils die Scheiden der beiden Schwerter gefertigt wurden. Er erklärt Sesshoumaru, was mit Inu-Yasha passiert ist und das Tessaiga gemacht wurde, um sein Youkai-Blut zu versiegeln.

Botan

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 063
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Momiji
Beruf: Miko
Attacken: weiße Magie
getötet von:  
Beschreibung: Botan ist die Miko in der blauen Kleidung. Sie bewacht mit Momiji zusammen den Tempel, in dem einst auch Tsubaki ausgebildet wurde. Tsubaki legt die beiden rein, indem sie ihnen vorlügt, dass Inu-Yasha und die anderen böse Dämonen wären.

Bunza

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 072
Geschlecht: unbekannt (männlich?)
Zeit: Mittelalter
Rasse: Bergkatzen-Youkai
Beziehungen:
Beruf: Lehrling
Attacken:  
getötet von: niemandem
Beschreibung: Bunza will von Toutousai lernen, wie man eine Barriere durchbrechen kann. Da er schon 10 Tage länger als Inu-Yasha bei Toutousai deswegen vorspricht, verlangt er von diesem, dass er ihn als Sempai betrachtet. Tatsächlich ist Bunza zwar sehr stolz, aber eher schwach und von seinen Kräften her ungefähr auf Shippous Level. Aber er ist ehrgeizig und will etwas leisten. Für sein Alter dürfte er zumindest geistig recht erwachsen sein - körperlich ist er aber 80% aller Youkai in der Serie garantiert hoffnungslos unterlegen.
Er will die Tecdhnik lernen, weil ein Dämon ihren Berg besetzt hält. Sein Vater hat ihm erzählt, dass Toutousai eine Technik kennen würde, um die Barriere zu durchbrechen.

Buyo

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: unbekannt (männlich?)
Zeit: Neuzeit
Rasse: Katze
Beziehungen: Souta, Großvater, Mama, Kagome
Beruf: Hauskatze
Attacken: Schlafen, Fressen
getötet von: niemandem
Beschreibung: Buyo ist die Hauskatze des Schreins und eher faul und fett.

C

...noch keine...

D

Dämonenkopf

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 085
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Illusion
Beziehungen:  
Beruf: Illusion
Attacken:  
getötet von: Miroku
Beschreibung: Der Dämonenkopf, der im Schloß der Hime 4 ständig auftaucht.

Dorfbewohner

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 035
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Menschen
Beziehungen: Rin
Beruf: Farmer
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Die Bewohner des Dorfes, in dem auch Rin lebt. Sie behandeln sie sehr unfreundlich und schlagen sie auch.

Dorfjungen

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 055
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Menschen
Beziehungen: Satsuki
Beruf:  
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Die drei Jungen, die Satsuki verprügeln und dafür von Shippou einen heiden Schrecken eingejagt bekommen.

Dorfmänner

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 056
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Menschen
Beziehungen: Hime aus den Bergen
Beruf: Farmer
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Die Männer wurden in die Berge gelockt und dort von einem Youkai die Jugend ausgesaugt. Nachdem Miroku und Sango den Youkai vernichtet haben, bekommen sie ihre Jugend zurück.

E

Eidechse

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 055
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken: Säure
getötet von: niemandem
Beschreibung: Der Eidechsen-Youkai, den Miroku zunächst aus einem Haus austreibt und der später versucht Shippou mit Satsuki zu erpressen, damit der die Shikon-Scherben von Kagome besorgt.

Enju

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 092
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Untote
Beziehungen: Kawaramaru, Urasue
Beruf: Töpfer (vor ihrem Tod)
Attacken: -
getötet von:  
Beschreibung: Enju ist Urasues "Tochter" und wurde von ihr wiederbelebt um ihr zu dienen. Sie ist es auch, die für Kawaramaru seine Armee gefertigt hat.

Eri

Alter: 15
1. Auftauchen: Folge 011
Geschlecht: weiblich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kagome
Beruf: Schülerin
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Eine von Kagomes Schulfreundinnen.

 

F

...noch keine...

G

Gaki

Alter: unbekannt (wahrscheinlich in den 60ern)
1. Auftauchen: Folge 032
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Aasfresser
Attacken: keine
getötet von: Kikyou

Beschreibung: Gaki sind schwache Youkai, die Gräber plündern um die Leichen zu fressen.


Garamaru

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 100
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Gatenmaru
Beruf: Youkai
Attacken: Kokon
getötet von:  
Beschreibung: Der zweite Mottenyoukai gehört zum selben Clan wie Gatenmaru. Allerdings wurde letzterer vom Clan verbannt, weil er sich mit Menschen eingelassen hatte. Der Kokon dieses Youkais hier bringt demjenigen, der in ihm gefangen ist, seine schlimmsten Alpträume ins Bewußtsein, um ihn so noch mehr zu quälen, bevor er stirb.

Gatenmaru


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 051
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Räuberhauptmann
Attacken: Giftsäure
getötet von: Inu-Yasha

Beschreibung: Ein mottenartiger Youkai in Menschenform, der mit Säure und giftigen Netzen arbeitet. Er ist der Anführer einer Räuberbande und frißt schöne Mädchen, um seine Haut zu regenerieren.


General

Alter: unbekannt (wahrscheinlich in den 60ern)
1. Auftauchen: Folge 005
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Soldat
Attacken:  
getötet von: Sesshoumaru

Beschreibung: Ein General, der das Pech hatte, am Vorabend seiner eigentlichen Schlacht auf einen wütenden Sesshoumaru zu treffen, der das Boot der Soldaten verlangt. Der General hätte es ihm geben sollen...


Gesichtsloser Mann



Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 069
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Naraku
Beruf: Narakus Gefolgsmann
Attacken:  
getötet von:  

Beschreibung: Ursprünglich war er, wie die anderen Abkömmlinge ein Teil von Naraku, doch er ist nicht genauso wie Kanna & co. Ohne Gesicht trifft er zunächst auf einige Soldaten und ist verwirrt. Er will unbedingt ein richtiges Gesicht haben und stiehlt es ggfs. auch. Eine direkte Bindung an Naraku, wie die anderen hat er nicht, deshalb sagt Naraku selbst auch, dass er nicht wie Kanna und die anderen ist.
An einem See versucht er unter den Gesichtern der Soldaten, die er getötet hat eines zu finden, das ihm gefällt, aber er findet keins. Da taucht ein Mönch auf und greift ihn an. Er tötet den Mönch und nimmt sich sein Gesicht - endlich hat er das gefunden, das zu ihm passt. Er benutzt auch später kurzzeitig den Namen des Mönches (Masou)
Ansonsten hat er keine Erinnerungen daran wer oder was er ist. Offenbar hat er auch kein inneres Bedürfnis danach Naraku zu dienen - und der nicht danach ihn als seinen direkten Diener zu behalten, so wie bei seinen übrigen Abkömmlingen.
Obwohl er wohl der Geist des ursprünglichen Onigumo ist, kann er sich an nichts erinnern, was er als Naraku getan hat. Er ist wahrscheinlich das Produkt von Narakus erneutem Versuch seinen menschlichen Teil (Onigumo) endlich los und ein vollwertiger Youkai zu werden.

Hauptteil --> Hauptteil -->
Ginkotsu

Alter: unbekannt (0 in dieser Form)
1. Auftauchen: Folge 103
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Bourei
Beziehungen: Kyoukotsu, Jakotsu, Mukotsu, Renkotsu, Bankotsu, Suikotsu
Beruf: Bourei
Attacken: Fangkralle, Sägeblätter, Granaten, Selbstzerstörung
getötet von: Ginkotsu (Selbstmord)

Beschreibung: Ginkotsu scheint der "dümmste" der Shichinintai zu sein. Er lacht ständig nur dämlich herum und sagt kaum ein Wort. Fast sein ganzer Körper besteht aus Metall und macht ihn so zu einer einzigen riesigen Waffen, die er mit den verschiedensten Angriffen einsetzen kann. Nachdem Inu-Yasha seinen ersten Körper zerstört hat, bekommt er von Renkotsu einen neuen. Die Shichinintai und besonders Renkotsu, der sich um seinen Metall-Körper kümmert, bedeuten ihm sehr viel, deshalb sprengt er sich auch um Renkotsu zu retten in die Luft und beschützt ihn mit seiner eigenen Shikon-Scherbe.


Ginta

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 036
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Kouga
Beruf: Youkai
Attacken: keine
getötet von: niemandem

Beschreibung: Einer von Kougas Gefolgsleuten. Er wird von einem Gokuraku gekidnappt, doch Kagome befreit ihn.


Gokuraku

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 036
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken: keine
getötet von: Wölfe

Beschreibung: Vogelähnliche Youkai, die die Wölfe angreifen. Sie haben scharfe Zähne und dulden keinerlei Eindringlinge. Die Wölfe haben schwer mit ihnen zu kämpfen.


Goshinki

Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 043
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen:  
Beruf: Narakus Abkömmling
Attacken: Biß, Gedankenlesen
getötet von: Inu-Yasha

Beschreibung: Er ist nicht nur groß und stark, er kann auch noch Gedanken lesen. Narakus Dritter Abkömmling. Aus seinen Zähnen lässt sich Sesshoumaru das verfluchte Schwert Toukijin fertigen.


Grashüpfer

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 072
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: Inu-Yasha

Beschreibung: Das ist der Youkai, der den Berg der Bergkatzen übernommen hat und eine Barriere darum errichtet. Bunza ist zu Toutousai in die Lehre gegangen, um ihn zu besiegen.


Großvater

Alter: unbekannt (wahrscheinlich in den 60ern)
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: männlich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kagome, Souta, Mama
Beruf: Tempelwächter, Rentner
Attacken: keine
getötet von: niemandem

Beschreibung: Kagome's Großvater ist der Tempelwächter in ihrem Familienschrein. Er hat verschiedenes über magische Sprüche, Amulette und sonstiges gehört und glaubt auch an all das, vor allem daran, dass er wirklich solche Fähigkeiten hat. Allerdings funktioniert so gut wie nie etwas, das er damit versucht in Ordnung zu bringen.

Hinweis: Wer die Serie im Original kennt, wird vieleicht bemerkt haben, dass der Seiyuu für diesen Charakter notgedrungen mitten in der Serie gewechselt werden mußte, da der ursprüngliche Sprecher leider während der Serie verstorben ist. Er hat unter anderem auch an den Originalen von Scryed und One Piece mitgearbeitet.

H

Haarmonster

Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 083
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Naraku
Beruf: -
Attacken: Haare
getötet von:  
Beschreibung: Der Haarball formt sich als Kouga in Narakus altem Schloß ist und kommt raus, als Ayame das Schloß untersucht. Es folgt Ayame und ihren Wölfen dann und greift alle an, die Shikon-Scherben haben.

Hachi

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 016
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Miroku
Beruf: Diener
Attacken: Verwandlung
getötet von: niemandem
Beschreibung: Mirokus Gefolgs"mann". Er ist ein Waschbär-Youkai und ziemlich schwach, aber gutherzig. Miroku bittet ihn manchmal um Hilfe. Er muss meistens als fliegendes Luftschiff herhalten, wenn sie alle irgendwo hin müssen.

Haggaku

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 036
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Kouga
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: niemandem
Beschreibung: Einer von Kougas Gefolgsleuten.

Higurashi Kagome

Alter: 15 (Serienbeginn)
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: weiblich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Inu-Yasha, Souta, Großvater, Mama, Sango, Miruku, Shippo, Kaede, Eri, Yuka, Houjou
Beruf: Schülerin
Attacken: Pfeil & Bogen
getötet von: niemandem
Beschreibung: Kagome ist die Wiedergeburt von Kikyou, auch wenn sie selbst das nicht gern hört. Zunächst möchte sie einfach nur in ihre Welt zurück. Doch als das Juwel zerbricht, erklärt sie sich bereit, die Scherben zu suchen, damit keine unschuldigen Menschen mehr verletzt werden. Auf dieser Reise lernt sie sehr viel über Menschen, Youkais und auch über sich selbst. Und nach und nach verliebt sie sich in Inu-Yasha. Als Kikyou dann plötzlich wieder auftaucht beginnt jedoch die Eifersucht an ihr zu nagen, bis sie sich schließlich dazu entschließt, es zu akzeptieren, egal wie Inu-Yasha sich einst entscheiden wird. Trotzdem liebt sie ihn immer mehr und versucht immer ihn so gut sie kann zu beschützen. Manchmal ist sie etwas schusselig und meistens ist es Inu-Yasha, der sie beschützen muss, aber dennoch versucht sie immer ihr Bestes zu geben.

Higurashi Mama

Alter: unbekannt (vermutlich Ende 30, Anfang 40)
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: weiblich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Souta, Großvater, Kagome
Beruf: unbekannt (Hausfrau?)
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Ihr richtiger Name wird nicht gesagt. Der Großvater ist ihr Vater. Ihr Mann hatte ihr einst unter dem heiligen Baum einen Antrag gemacht. Sie liebt ihre beiden Kinder über alles und versucht ihnen so gut es geht zu helfen. Man sieht sie nie böse oder wütend. Mama ist es auch, die Kagome immer wieder neuen Mut macht, wenn die an ihrer Aufgabe zu verzweifeln droht.

Higurashi Souta

Alter: 9
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: männlich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Inu-Yasha, Großvater, Mama, Kagome
Beruf: Schüler
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Souta ist Kagome's kleiner Bruder. Er geht in die dritte Klasse und liebt seine Schwester sehr. Manchmal ist er ein richtiger Angsthase, aber er versucht auch seiner Schwester zu helfen, indem er von ihren Klassenkammeradinnen die Hausaufgaben usw. für sie besorgt. Souta verliebt sich später in ein Mädchen aus seiner Klasse. Sein Berufswunsch ist Fußballspieler.

Hime

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 016
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Lord
Beruf: Hime
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Die verstummte Tochter des Lords, die Miroku heilen soll.

Hime 2

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 017
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Zeichner
Beruf: Hime
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Sie hilft dem Zeichner, als die Wachen ihn verprügeln. Daraufhin verliebt sich dieser in sie.

Hime 3

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 022
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Hime
Attacken: keine
getötet von: niemandem (wahrscheinlich natürlicher Tot oder Krankheit)
Beschreibung: Diese Hime ist kürzlich verstorben. Inu-Yasha und die anderen sollen darüber wachen, dass ihre Seele nicht gestohlen wird.

Hime 4

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 085
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Hime
Attacken:  
getötet von:  
Beschreibung: Im Haus dieser Hime erscheint jeden Abend der Dämonenkopf. Sie selbst stellts ich später als Youkai heraus, der versucht Miroku und Sango zu töten. Doch sie werdne von der falschen alten Dämonen-Jägerin gerettet.

Hime (falsch) - Okamaki


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 028
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Hime
Attacken: keine
getötet von: Miroku
Beschreibung: Das hübsche Mädchen, das Miroku aus der Stadt lockt um ihn zu töten. Sie ist in Wirklichkeit ein Youkai, der wie ein Graßhüpfer aussieht.

Hime aus den Bergen


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 056
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch/Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Hime/Youkai
Attacken: keine
getötet von: Sango
Beschreibung: Der Youkai eines weiblichen Wildhundes hat Besitz von der einsamen Hime übernommen, deren Gefolgsleute einst starben und sie allein zurück ließen, wordurch ihre Seelen keinen Frieden finden konnte. Der Youkai hat sie benutzt um die Männer aus dem nahen Dorf in die Berge zu locken und sie dort ihrer Jugend zu berauben, um selbst jung zu bleiben. Miroku und Sango kämpfen gegen den Youkai und letztendlich gelingt es Sango sie zu besiegen, aber das Hiraikotsu geht dabei kaputt.

Hiten

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 009
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Manten, Souten
Beruf: Youkai
Attacken: Raigekijin
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Hiten ist der ältere der beiden Blitzbrüder. Er ist hübsch und wird deshalb von seinem hässlichen kleinen Bruder Manten beneidet - vor allem um seine Haare. Seit seiner frühesten Jugend ist er von Frauen - egal ob Mensch oder Youkai umschwärmt. Erst mit den Shikon-Scherben konnte er jedoch richtig stark werden. Allerdings ist er im Gegensatz zu seinem Bruder recht clever.

Hitomi(-chan)

Alter: unbekannt (etwa so alt wie Souta)
1. Auftauchen: Folge 090
Geschlecht: weiblich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Schülerin
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Hitomi-chan ist das Mädchen, in das Souta sich verliebt hat. Sie geht in siene Klasse und sitzt neben ihm. Außerdem kümmert sie sich um die Hasen der Schule und mag Tiere offenbar sehr gern. Nachdem Souta ihr seine Liebe gestanden hat, antwortet sie mit "ja".

Hitomi Kagewaki

Alter: unbekannt (Anfang, Mitte 20)
1. Auftauchen: Folge 024
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Naraku
Beruf: Sohn eines Lords
Attacken: keine
getötet von: Naraku
Beschreibung: Kagewaki ist der Lords-Sohn, dessen Identität Naraku übernommen hat, um dessen Namen, Rang und natürlich auch sein Schloss zu stehlen und unerkannt zu bleiben.

Hiyoshimaru

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 008
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Affe
Beziehungen: Nobunaga
Beruf: Dieb
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Ein kleiner weißer Affe, der für Nobunaga stiehlt.

Houjou

Alter: 15
1. Auftauchen: Folge 011
Geschlecht: männlich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kagome
Beruf: Schüler
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Der Junge aus der B-Klasse. Er geht auf Kagome's Schule und bringt ihr immer irgendwelche obskuren Mittelchen mit, die ihre angeblichen Krankheiten kurieren sollen. Er ist sehr offen und ehrlich und sehr nett. Es sieht so aus, als ob er in Kagome verliebt wäre, aber vielleicht ist er auch einfach nur nett. Die anderen Mädchen beneiden Kagome um ihn. Er ist sehr beliebt unter den Mädchen auf ihrer Schule, aber er kümmert sich eher weniger darum, da er nur in Kagome verliebt ist. Obwohl er Kagome mehrmals ins Kino einlädt und sie es einmal sogar bis zum Essen schaffen, sind sie noch nie bis zum Kino selbst gekommen, da Kagome immer in die andere Zeit reist.

I

Inu-Yasha

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Kagome, Sesshoumaru, Miruku, Sango, Shippo, Kirara, Inu-Taishou
Beruf: keiner
Attacken: Sankon Getsusou, Tessaiga, Kaze no Kizu
getötet von: niemandem
Beschreibung: Inu-Yasha ist die Hauptperson der Serie. Er ist ein Hanyou, ein Mischling aus Mensch und Youkai. Als wolcher verwandelt er sich einmal im Monat in einen Menschen zurück, wenn sein Youkai-Blut versiegt. Bei ihm ist das die Nacht des Neumonds. In dieser Zeit ist er verwundbar und kann auch Tessaiga nicht richtig einsetzen. Meistens ist Inu-Yasha sehr impulsiv, aber auch auf seine Art naiv und einfältig, wie ein Kind. Wie alt er genau ist, weiß man nicht. Einst versuchte er das Shikon no Tama zu stehlen und wurde jedoch von Kikyou erwischt und verschont. Danach beobachtete er Kikyou lange und hat sich nach und nach in sie verliebt. Als die falsche Kikyou ihm davon erzählt, dass er mit dem Shikon no Tama zu einem Menschen werden und mit ihr zusammen sein könnte, fällt er darauf rein. Er endet an einem Baum, mit einem Pfeil in der Brust und ist fortan für 50 jahre gebannt, bis Kagome den Pfeil heraus zieht und ihn befreit. Er versucht ständig gemein zu Kagome zu sein, beleidigt sie und versucht sich nicht anmerken zu lassen, dass sie ihm sehr wohl etwas bedeutet. Das scheint sich jedoch schlagartig zu ändern, als plötzlich Kikyou wieder auftaucht. Seine alte Liebe flammt wieder auf und plötzlich steht er in dem Konflikt, ob er Kagome oder Kikyou liebt, denn im Grunde bedeuten ihm beide sehr viel, er würde sich aber dennoch für Kikyou entscheiden. Es fällt ihm schwer, mit seinen Gefühlen für die beiden um zu gehen. Zu seinem Bruder Sesshoumaru hat er ein recht gespanntes Verhältnis. Im Grunde bekriegen sie sich bis auf's Blut. Dies kann allerdings nicht immer so gewesen sein, es muss eine Zeit gegeben haben, wo sie nicht im Krieg lagen, sonst hätte Sesshoumaru nicht einst versucht ihn um Hilfe zu rufen.

Inu-Yashas Mutter

Alter: unbekannt
1. Auftauchen:  
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Inu-Yasha, Inu-Taishou
Beruf: keiner
Attacken: keine
getötet von: niemandem (wahrscheinlich natürlicher Tot, Krankheit oder Unfall)
Beschreibung: Inu-Yasha's Mutter ist gestorben, als dieser noch ein Kind war. Inu-Yasha's Erinnerungen folgend muss sie entweder selbst wohlhabend oder zumindest aus gutem Hause sein, denn die Umgebung, in der sie gelebt hat, sieht sehr nach einem Schloss aus. Sie hat Inu-Yasha und dessen Vater sehr geliebt, sich aber auch immer gegrämt, weil Inu-Yasha durch seine Herkunft so ausgestoßen war. Es hat ihr das Herz gebrochen, dass ihr Sohn weder von den Menschen noch von den Youkai's akzeptiert wurde. Wie genau sie gestorben ist, weiß man nicht, nur dass Inu-Yasha noch sehr jung war, als es passierte.

Inu-Taishou

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 005
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: DaiYoukai
Beziehungen: Inu-Yasha, Sesshoumaru, Inu-Yashas Mutter
Beruf: Youkai-König
Attacken: unbekannt
getötet von: indirekt durch Ryuukotsusei
Beschreibung: Inu-Yasha's Vater war der Anführer der Hunde-Youkais und galt als einer der stärksten Youkai die es gab. Er war riesig in seiner Hunde-Gestalt und wurde von den Menschen gefürchtet. Trotzdem hat er sich in einen Menschen verliebt und mit ihr ein Kind gehabt (Inu-Yasha). Außerdem war er kein böser Youkai, sondern hat versucht sein Volk und auch die Menschen vor bösen Youkai zu beschützten. Er starb an einer Wunde, die er im Kampf gegen Ryuukotsusei davongetragen hat. Tessaiga und Tensaiga sind aus jeweils einem seiner Zähne gemacht.

Izumo


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 094
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen:  
Beruf: Guuji (sagt er, ist er aber wahrscheinlich nicht)
Attacken: Keule
getötet von: falsches Shikon no Tama
Beschreibung: Izumo ist ein Guuji, jemand, der für einen Jinja (einen Schrein) verantwortlich ist und sich um ihn kümmert. Kagomes Großvater ist auch ein Guuji. Er studiert das Shikon no Tama. Eigentlich ist dies der Name seines Vaters. Sein richtiger Name ist Gyuoh.
Im Gegensatz zu Inu-Yasha hat er keinen speziellen Tag, an dem er sich in einen Menschen verwandelt, sondern er hat nur Nachts eine Youkai-Gestalt, während er tagsüber ein Mensch ist. Er ist es auch, der in Wirklichkeit die falschen Shikon no Tama herstellt um endlich ein voller Mensch zu werden.

J

Jaken

Alter: unbekannt (einiges über 50)
1. Auftauchen: Folge 005
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Sesshoumaru, Rin, Ah-Uhn
Beruf: Diener von Sesshoumaru
Attacken: Kopfstab
getötet von: niemandem
Beschreibung: Jaken war einst ein König seines Volkes. Sesshoumaru hat damals nicht nur ihn sondern sein ganzes Volk gerettet. Zum Dank ist er ihm gefolgt und bot ihm seine Dienste an. Da Jaken für Sesshoumaru zu schwach war, gab dieser ihm den Stab, den Jaken als Waffe benutzt. Jaken ist sehr treu und loyal, aber auch auf eine gewisse Weise naiv und einfältig. Durch Rin fühlt er sich zunächst bedroht und glaubt an Wert für Sesshoumaru zu verlieren und nicht mehr von diesem beachtet zu werden. Doch als Rin ihn rettet, fängt auch er an, das Mädchen zu mögen.

Jakotsu

Alter: unbekannt (vermutlich 0 in dieser Form)
1. Auftauchen: Folge 102
Geschlecht: männlich (ehrlich ;) )
Zeit: Mittelalter
Rasse: Bourei
Beziehungen: Kyoukotsu, Mukotsu, Renkotsu, Ginkotsu, Bankotsu
Beruf: Bourei
Attacken: Jakotsutou
getötet von:  
Beschreibung: Jyoukotsu ist der zweite Shichinintai, der in der Serie auftaucht. In der Rangfolge der Shichinintai ist er die Nummer 3. Obwohl er ein Mann ist, wirkt er recht... "weiblich" und dürfte wohl eindeutig schwul sein. Er ist der scheinbar schwächste der Shichinintai, tatsächlich ist aber als Nummer 3 einer der stärksten. Mit seinem Jakotsutou kann er auch aus der Ferne angreifen. Dafür ist er nicht sonderlich gut in Mathe ;)
Er war der erste der mit Bankotsu zusammen durch die Gegend zog. Gemeinsam mit ihm hat Bankotsu später die Shichinintai aufgebaut. Schon damals aht Jakotsu ihn Aniki genannt und er ist auch der einzige, der ihn nie Ooaniki nennt. Trotzdem sind sie wahrscheinlich nicht blutsverwandt, denn Jakotsu scheint älter als Bankotsu zu sein und dann wäre die Anrede "Aniki" nicht passend.

Jinenji

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 031
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Jinenjis Mutter, Jinenjis Vater
Beruf: Bauer
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Jinenji ist ein vollkommen harmloser Kerl, aber wie Inu-Yasha ein Hanyou. Deshalb meiden ihn die Leute. Außerdem ist er riesig und wirkt dadurch eventuell gefährlich (wobei die Glubschaugen ihn eher harmlos wirken lassen sollten). Die Dorfbewohner beschuldigen ihn Menschen getötet zu haben und wollen ihn umbringen. Inu-Yasha kann das nicht mit ansehen und greift ein. Jinenji verliebt sich etwas in Kagome, da sie die erste Frau ist, die nicht gleich schreiend vor ihm davon läuft.

Jinenjis Mutter

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 031
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Jinenji, Jinenjis Vater
Beruf: Farmerin
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Jinenjis Mutter ist ein Mensch, was ihn zum Hanyou macht.

Jinenjis Vater

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 031
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Jinenji, Jinenjis Mutter
Beruf: Youkai
Attacken: keine
getötet von: niemandem (aber vermutlich verstorben)
Beschreibung: Jinenjis Vater war ein sehr netter und guter Youkai, der sich vor allem um Pflanzen gekümmert hat. Er traf auf Jinenjis Mutter, als diese sich in den Bergen am Fuß verletzte und nicht mehr laufen konnte. Er half ihr und sie verliebte sich sofort in ihn.

Junge und Großvater

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 051
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Dorfbewohner
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Ein kleiner Junge und dessen Großvater aus einem Dorf, durch das die Gruppe reist. Der Großvater war gestürzt und Inu-Yasha hat ihn ins Dorf getragen. Als Räuber und ein Youkai das Dorf überfallen, greift Inu-Yasha ein und wird gefangen genommen. Der Großvater versucht Inu-Yasha sein Schwert zu zu werfen, wird dabei aber verletzt. Auch nachdem Inu-Yashas Blutrausch eingesetzt hat, glaubt der Junge noch an ihn und dass er eigentlich ein guter Kerl ist.

Juuroumaru

Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 046
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Naraku, Kanna, Goshinki, Kageroumaru, Kagura
Beruf: Narakus Abkömmling
Attacken: keine
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Naraku's fünfter Abkömmling. Auch wenn man es ihm nicht ansieht, ist es ein Kerl. Er kämpft zusammen mit seinem älteren Bruder Kageroumaru, der sich normalerweise in Juuroumaru's Bauch aufhält. Juuroumaru selbst scheint eher schwach zu sein, er dient hauptsächlich als Ablenkung und Träger für Kageroumaru. Er hört nur auf Kageroumarus Befehle.

K

Kaede


Alter: unbekannt (vermutlich in die 60)
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Inu-Yasha, Kagome, Kikyo, Shippo, Miruku, Sango
Beruf: Miko
Attacken: Pfeil & Bogen
getötet von: niemandem

Beschreibung: Kaede taucht zunächst als kleines Mädchen im Rückblick und dann als alte Frau auf. Sie ist nach dem Tot ihrer großen Schwester Kikyou die Miko des Dorfes geworden. Ihr großes Wissen über die Welt und deren Geheimnisse hilft Kagome und Inu-Yasha auf ihrer Suche oft weiter. Sie ist mutig, aber bedingt durch ihr Alter eher schwach. Das rechte Auge hat sie schon als Kind verloren, wahrscheinlich am Tag von Inu-Yashas Angriff auf das Dorf.

Kageroumaru

Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 046
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Naraku, Kanna, Goshinki, Juuroumaru, Kagura
Beruf: Narakus Abkömmling
Attacken:  
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Naraku's vierter Abkömmling. Er lebt normalerweise in Juuroumaru's Bauch, doch wenn er heraus kommt, ist er um so gefährlicher, auch wenn er sehr klein ist. Seine Schwarfen Klingenartigen Hände zerschneiden alles. Außerdem ist er sehr klein und kann sich unter der Erde bewegen.

Kagura

Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 039
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Naraku, Kanna, Goshinki, Juuroumaru, Kageroumaru
Beruf: Narakus Abkömmling
Attacken: Shibito no Mai (Totentanz), Ryuja no mai (Tanz der Drachenklingen), Fuujin no Mai (Tanz des Windgottes)
getötet von: niemandem
Beschreibung: Kagura ist eine von Narakus Abkömmlingen. Deshalb ist sie wohl auch kein voller Youkai. Wie alle von Narakus Abkömmlingen trägt sie Onigumos Narbe. Man nennt sie auch die Wind-Nutzer, da sie den Wind als Waffe benutzt. Sie ist der zweite Abkömmling von Naraku, auch wenn man sie als erste sieht.

Kaijinbou

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 044
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Sesshoumaru, Toutousai
Beruf: Schmied
Attacken: Toukijin
getötet von: Toukijin
Beschreibung: Der Schwertschmied, der Sesshoumaru sein neues Schwert machen soll. Er hat einst bei Toutousai gelernt, wurde aber rausgeschmissen, weil seine Schwerter alle böse waren. Für eines hat er sogar 10 Kinder getötet gehabt. Das Schwert, das er aus Goshinkis Zähnen macht ist jedoch von diesem besessen und tötet Goshinki schließlich. Das Schwert heißt Toukijin

Kanna

Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 041
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Naraku, Kagura, Goshinki, Juuroumaru, Kageroumaru
Beruf: Narakus Abkömmling
Attacken: Spiegel
getötet von:  
Beschreibung: Narakus erster Abkömmling und damit Kaguras ältere Schwester (auch wenn sie jünger aussieht). Sie trägt immer einen Spiegel, in dem Seelen fangen, aber auch Bilder von Naraku's Abkömmlingen oder anderen Dienern übertragen kann. Besonders an Kanna ist noch, dass sie weder Geruch noch Youkai-Aura hat, deshalb konnten Miroku und Inu-Yasha sie bei ihrem ersten Auftauchen auch nicht spüren. Man nennt sie auch Youkai des Nichts (obwohl sie rein technisch als Teil des Hanyous Naraku kein reiner Youkai sein kann)

Kansuke Rasetsu

Alter: über 70 Jahre
1. Auftauchen: Folge 087
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Onigumo
Beruf: Dieb
Attacken: Schwert
getötet von: niemandem (Altersschwäche)
Beschreibung: Kansuke war als junger Mann ein Dieb, der mit seiner Bande durchs Land zog, Leute tötete und sich alles nahm, was er wollte. Inzwischen ist er sehr alt geworden und sucht für sich eine Ruhestätte, die ihm gerecht wird. Er kennt Kikyou von früher, merkt jedoch nicht gleich, dass er die echte Kikyou vor sich hat. Um genau zu sein hat er damals zusammen mit Onigumo nach dem Shikon no Tama gesucht...
Onigumo erzählte ihm vom Shikon no Tama und schickte ihn ins Dorf, um es von Kikyou zu holen. Kansuke sollte Kikyou töten und sich das Shikon no Tama holen. Doch Inu-Yasha hat sich damals eingemischt und den Pfeil abgefangen. Nachdem er Kansuke ein Auge ausgestochen hat, rief Kikyou ihn zufällig und hielt Inu-Yasha so davon ab, ihn zu töten.
Als Kansuke zurückkehrte hatte Onigumo sich seine Leute unterworfen und war mit ihnen abgehauen. Offenbar war es von Anfang sein Plan gewesen, Kansuke so zu töten. Der stürmt ins Bordell, wo er seine Männer findet. Er findet Onigumo schließlich. Er zündet eine Bombe und jagt so das Gebäude in die Luft. In dessen Überresten ist Onigumo jedoch noch immer am Leben. Sie bringen ihn zur Schlucht Naraku und werfen ihn hinein.

Karran

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 075
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Shun, Shuuran, Koura, Oyakata
Beruf: Youkai
Attacken: Feuer
getötet von: Oyakata
Beschreibung: Karran ist eine der Kommandanten vom Hyouneko-Stamm. Sie beherrscht das Feuer und ist die erste der Katzen, die man sieht. Sie ist aber auch die erste, die von ihrem eigenen Anführer (Oyakata) getötet wird. Man könnte ihren Namen theoretisch auch als Karen interpretieren, aber der erscheint mir zu neumodisch, immerhin ist sie ein Youkai aus dem Mittelalter.

Kawaramaru

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 092
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Untoter
Beziehungen: Enju, Urasue
Beruf: General
Attacken: Schwert
getötet von:  
Beschreibung: Kawaramaru befehligt eine Armee von leblosen Ton-Soldaten. Er ist Urasues "Sohn" bzw. wurde von ihr gefertigt um ihr zu dienen. Seine Armee hat Enju gemacht.

Kijo Urasue

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 014
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Kikyou, Enju, Kawaramaru
Beruf: Youkai
Attacken: Wiedererweckung
getötet von: Kikyou
Beschreibung: Diese alte Hexe sieht zwar wie ein Mensch aus, ist aber auch ein Youkai. Sie hat die Macht aus Ton und Erde Körper zu erschaffen, in die sie mit hilfe der Überreste eines Toten dessen Seele hinein füllen kann. Diese Leute kann sie dann kontrollieren. urasue stielt die Knochen und Erde aus Kikyos Grab und macht ihr einen neuen Körper, mit dessen Hilfe sie die Shikon-Scherben finden will. Doch da Kikyos Seele bereits in Kagome wiedergeboren ist, scheitert der Versuch. Daraufhin entführt sie Kagome und entzieht ihr Kikyos Seele, die sie dann in ihren neuen Körper einfüllt. Doch Kikyo gehorcht ihr nicht und versucht Inu-Yasha zu töten, denn nur ihr Hass und ihre Wut auf eben diesen ist aus Kagome in sie übergegangen. Kikyo betrügt Urasue und tötet sie.

Kikyou

Alter: 17 Jahre (zum Zeitpunkt ihres Todes)
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Inu-Yasha, Kaede, Naraku
Beruf: Miko
Attacken: Pfeil & Bogen
getötet von: Naraku
Beschreibung: Kikyou war einst eine Miko, deren Aufgabe es war, das Juwel ständig zu "reinigen", um dessen gute Macht zu erhalte. Irgendwannlernte sie Inu-Yasha kennen und nach und nach verliebte sie sich in den Hanyou. Sie wurde es leid, ihr Leben immer nur dem Juwel zu opfern. Deshalb erschien es Inu-Yasha auch logisch, als sie ihm scheinbar erzählte, er solle das Juwel stehlen, damit ein Mensch und mit ihr zusammen alt werden. Denn wenn er das Juwel benutzt hätte, wäre es verschwunden und Kikyou wäre frei gewesen. Doch die Kikyou die ihm das sagte, war nicht die echte, sondern Naraku. Zur gleichen Zeit hatte der die echte Kikyou auf ein Feld gelockt und sie dort in Gestalt von Inu-Yasha schwer verwundet. Mit letzter Kraft schleppt sie sich ins Dorf zurück. Voller Gram und Hass auf Inu-Yasha bannt sie diesen mit einem Pfeil an einen Baum. Um das Shikon no Tama nicht in falsche Hände fallen zu lassen, befielt sie Kaede, es mit ihren Überresten zu verbannen. 50 Jahre später werden ihre Gebeine gestohle und eine Puppe gemacht, die Kikyou's Seele als Sklavin wieder aufnehmen soll. Doch ihre Seele steckt inzwischen in Kagome, deshalb mißlingt es. Doch dem Youkai gelint es Kagome zu fangen und ein Teil von Kikyou's Seele kehrt in ihren neuen Körper zurück. Jedoch nur der Teil, der Inu-Yasha auf der einen Seite begehrt und auf der anderen auch hasst, dafür dass er sie getötet hat. Nachdem sie fliehen konnte, wandert sie neue Kikyou eine Weile durch die Gegend und landet schließlich als neue Miko in einem kleinen Dorf. Sie kann nur existieren, so lange sie andere Seelen in sich aufnimmt, um ihre Hülle zu füllen. Dafür hat sie die Seelenfänger. Was genau Kikyou vor hat, kann man nicht durchschauen. Sie will sich einerseits an Inu-Yasha rächen, auf der anderen Seite weiß sie sehr wohl, dass nicht Inu-Yasha sondern Naraku an ihrem Tot schuld ist. So scheint sie ein merkwürdiges und undurchschaubares Spiel mit Naraku und Inu-Yasha zu spielen, bei dem sie einen gegen den anderen ausspielt.

Kirara


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 024
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Sango
Beruf: Haustier
Attacken: Feuer
getötet von: niemandem

Beschreibung: Als Kind bekam Sango von ihrem Vater eine Youkai-Katze geschenkt, um die sie sich von da an kümmern sollte. Die beiden spielten sehr viel zusammen und waren sehr glücklich. Eines Tages verwandelte Kirara sich zum ersten mal in die große Säbelzahnkatze und zeigte Sango damit ihr Geheimnis. Seit dem arbeiten die beiden zusammen. Obwohl Kirara in ihrer großen Form gefährlich aussieht, ist sie eher eine Schmusekatze und sehr hilfsbereit. Wann immer man sie um etwas bittet, wird sie es tun.
Neben ihrem Feuerangriff hat Kirara den Vorteil, dass sie in ihrer großen Form auch fliegen und damit zwei bis drei Leute transportieren kann. In einer späteren Folge verwechselt man sie kurzzeitig mit einem anderen Katzen-Youkai (Kuroro).


Kohaku

Alter: 11 Jahre
1. Auftauchen: Folge 024
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Sango, Sangos Vater, Naraku
Beruf: Taijiya
Attacken: Axt
getötet von: Narakus Wachen
Beschreibung: Kohaku's erster Einsatz soll zugleich auch sein letzter sein. Naraku benutzt ihn um die Leute seines Dorfes zu töten und Sango schwer zu verwunden. Diese Schuld kann Kohaku nicht tragen. Nachdem Naraku ihn mit einer Shikon-Scherbe wiederbelebt hat, bittet er diesen, sein Gedächtnis zu löschen, was Naraku gern tut. Fortan benutzt Naraku ihn als Diener. Kohaku greift zeitweise die Gruppe an oder bewacht Gefangene von Naraku. Wann immer Kohaku beginnt aufsässig zu werden, erpresst Naraku ihn damit, ihm seine schmerzvollen Erinnerungen zurück zu geben. Sobald Kohakus Geist wieder leer ist, kann Naraku ihn problemlos kontrollieren.

Koharu


Alter: 14 Jahre
1. Auftauchen: Folge 041
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Miroku
Beruf: Arbeiterin
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Miroku hatte sie auf seiner Wanderung bereits 3 Jahre zuvor getroffen. Damals war sie noch ein Kind (gerade mal 11...), er hat sie trotzdem gefragt, ob sie sein Baby zur Welt bringen würde... allerdings hat er auch gesagt, dass sie dafür erst älter werden müsste. Auch jetzt lehnt er, als sie sich eben dazu bereit erklärt ab, weil sie noch zu jung ist und er sie nicht in Gefahr bringen möchte. Koharu's Familie ist im Krieg gestorben, noch bevor sie Miroku traf. Seit dem hat sie bei einem Ölhändler gearbeitet, doch dessen Sohn ist jetzt hinter ihr her. Kanna kann ihre Seele stehlen, Kagura bringt sie dann dazu, dass sie versucht Miroku umzubringen. Doch der kann sie aufhalten. Daraufhin verliert Koharu das Bewußtsein. Als sie wieder zu sich kommt, sieht sie gerade noch, wie Miroku sein Kazaana einsetzt.

Koryu


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 069
Geschlecht: unbekannt (wahrscheinlich männlich)
Zeit: Mittelalter
Rasse: Drache
Beziehungen: Souten
Beruf: Diener, Leibwächter, Lehrer, Berater, Kindermädchen, etwas in der Art
Attacken: Verwandlung
getötet von: niemandem
Beschreibung: Koryu sieht man zunächst nur als Wolke, aber der niedliche Mini-Drache (oder was auch immer das darstellen soll) ist seine richtige Form. Er ist Soutens Diener/Lehrer/Kindermädchen, als was man ihn gerade sehen möchte. Eigentlich versucht er Souten von ihren Racheplänen ab zu bringen, aber so recht gelingen tut ihm das nicht, also unterstützt er sie, so gut er kann. Großartig Attacken hat er auch nicht drauf und arbeitet genau wie Souten und Shippou meistens mit Tricks.

Kouga

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 035
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Wölfe, Kagome, Inu-Yasha, Ginta, Haggaku, Nordwölfe
Beruf: Wolfs-Prinz
Attacken:  
getötet von: niemandem
Beschreibung: Kouga ist der Anführer und Prinz der westlichen Wölfe. Er ist ein Youkai und befiehlt zum einen über andere Wolfs-Youkai und zum anderen über normale Wölfe. Sowohl an seinen Beinen als auch an seinem rechten Arm befindet sich je eine Shikon-Scherbe. Er ist ziemlich frech und unhöflich, wird aber etwas freundlicher, als er sich in Kagome verguckt. Inu-Yasha gegenüber ist er allerdings sehr ablehnend (und der zu ihm auch) und nennt ihn immer "Welpe". Der Erscheinung nach dürfte Kouga etwa 18, 19 sein, da man danach bei Youkai allerdings nicht gehen darf ist anzunehmen, dass er um einiges älter ist. Außerdem war seine "Verlobte" noch ein Kind, als sie sich das letzte mal gesehen haben und er sah damals bereits genauso aus wie jetzt. Auch er macht sich auf die Jagd nach Naraku, nach dem der seine Kameraden getötet hat. Er weigert sich allerdings mit Inu-Yasha zusammen zu arbeiten und versucht es mit seinen zwei Untergebenen auf eigene Faust.

Koukichi

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Kind
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Koukichi ist der kleine Junge, der von dem Raben-Youkai entführt wird.

Koume

Alter: unbekannt (etwa 10-12)
1. Auftauchen: Folge 091
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kuroro
Beruf: Kind
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Koume ist ein Dorfmädchen. Sie sucht Kuroro, die Katze und hält zunächst Kirara für diese Kuroro. Zusammen mit Shippou macht sie sich in der Nacht auf und sucht nach dem Tier. Shippou verguckt sich wohl etwas in sie.

Koura

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 075
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Shun, Karran, Oyakata, Shuuran
Beruf: Youkai
Attacken: Wasser gefrieren
getötet von: niemandem
Beschreibung: Koura ist die Anführerin der Katzendämonen - zumindest der vier Kommandanten, nicht des ganzen Stammes.

Koyuki

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 101
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Miroku
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von:  
Beschreibung: Koyuki hat Miroku als Jungen gefunden, während der durch einen Schneesturm irrte und vor Erschöpfung zusammen brach.

Kumokashira

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 013
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Oshou-sama, Nazuna
Beruf: Youkai
Attacken: Gift
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Kumokashira sind große spinnenartige Wesen, die Netze spinnen und darin ihre Beute fangen. Sie sind äußerst Giftig. Die Kumokashira hier schafft es Inu-Yasha in seiner Menschform zu fangen und zu vergiften. Sie wird jedoch schließlich von Inu-Yasha besiegt.

Kuroro

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 091
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Koume
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: niemandem
Beschreibung: Kuroro ist ein Katzen-Youkai so wie Kirara mit einem gespaltenen Schwanz. Sie ist trächtig, als die Dorfbewohner sie davonjagen, weil sie einem Wanderprediger glauben, sie würde Unglück bringen. Als Shippou und Koume in Gefahr sind, taucht sie jedoch auf und beschützt die beiden. Man kann Kirara und Kuroro eigentlich gut an dem Fell um ihren Hals unterscheiden, aber trotzdem scheint sie so gut wie jeder im Anime zu verwechseln.

Kyokotsu

Alter: unbekannt (vermutlich 0 in seiner momentan Form)
1. Auftauchen: Folge 102
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Bourei (Zombie)
Beziehungen: Jakotsu, Mukotsu, Renkotsu, Ginkotsu, Bankotsu, Suikotsu
Beruf: Bourei
Attacken: großte Kugel an einer Kette
getötet von: Kouga
Beschreibung: Kyokotsu ist ein Untoter. Er kann Youkai fressen und hat damit die Wölfe aus ihrem Gebiet vertrieben. Er ist der erste der Shichinintai, der auftaucht.

L

Lord

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 016
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Hime
Beruf: Händler (wahrscheinlich)
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Der Lord, der Miroku anheuert, um heraus zu bekommen, warum seine Tochter verstummt ist.

M

Manten

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 009
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Hiten, Souten
Beruf: keiner
Attacken: Donnerball
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Manten ist der kleinere, hässliche Bruder von Hiten. Er beneidet seinen Bruder um dessen Schönheit und wollte mit den Shikon-Scherben vor allem schöner werden. Er entführt Kagome, weil er glaubt, dass er, wenn er ihre Haut um seinen Kopf wickelt ihm dann Haare wachsen, die wie bei seinem großen Bruder aussehen. Im Grunde ist er jedoch recht naiv und einfältig.

Mayu

Alter: unbekannt (10-11 Jahre)
1. Auftauchen: Folge 012
Geschlecht: weiblich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Satoru, Mayus Mama
Beruf: Schülerin
Attacken: keine
getötet von: Feuer
Beschreibung: Das kleine Mädchen hatte sich mit ihrer Mutter gestritten. Um sie zu erschrecken hat sie sich im Wandschrank versteckt und ihrem kleinen Bruder gesagt, er soll nichts verraten. Ihr Schal, den sie über den Ofen gehangen hatte, fing Feuer und die Wohnung brannte aus. Satoru, ihr kleiner Bruder, war bewußtlos und konnte der Mutter nicht sagen, dass seine Schwester noch im Schrank ist, so wurde sie einfach vergessen und verbrannte. Als Geist spielt sie allerhand Streiche und versucht ihren kleinen Bruder zu töten, weil sie glaubt, ihre Mutter hätte nur ihn gerettet, weil sie nur ihn liebt. Damit wird sie zum bösen Geist und läuft Gefahr in die Hölle zu kommen. Doch Kagome kann sie auf die gute Seite zurück bringen und sie erkennt schließlich, dass ihre Mutter und ihr Bruder sie sehr geliebt haben.

Mayus Mama

Alter: unbekannt (etwa Mitte 30)
1. Auftauchen: Folge 012
Geschlecht: weiblich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Satoru, Mayu
Beruf: unbekannt (Hausfrau?)
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Mayus Mama kümmert sich um ihre Kinder, ob deren Vater noch lebt, weiß man nicht, zumindest sieht man ihn nicht. Sie hat sich öfters mal mit Mayu gestritten, die beiden haben sich aber immer wieder vertragen. Aucn nach Mayus Tot näht sie noch an deren Kimono für das Sommerfest. Mayu wollte unbedingt Goldfische darauf haben. Sie ist jeden Tag bei Satoru und hofft, dass der aufwacht.

Mikofuuji

Alter: unbekannt (etwa Mitte 30)
1. Auftauchen: Folge 098
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Miko-Vernichter
Attacken: Insekten
getötet von: Kagome
Beschreibung: Was man auf dem Bild sieht ist eigentlich nur das Herz des Youkais. Er hat die Fähigkeit, dass er Mikos einschließen und vernichten kann. Nur Mikos können die Barriere durchqueren, die ihn umgibt, aber sie können dann nicht mehr heraus. Im Inneren saugt ihnen der Youkai ihre magische Energie ab, bis sie sterben. Da er gegen die reinigenden Pfeile und die anderen heiligen Angriffe einer Miko immun ist, können sie ihn also auch nicht einfach vernichten und rausgehen. Kagome und Kikyou werden in so einem Mikofuuji gefangen.

Mimisenri

Alter: unbekannt (alt)
1. Auftauchen: Folge 127
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von:  
Beschreibung: Mimisenri ist ein Youkai mit außergewöhnlich gutem Gehör. Naraku sucht ihn auf um mehr über den Verbleib der letzten Shikon-Scherbe zu erfahren.

Miroku


Alter: unbekannt (Mitte 20)
1. Auftauchen: Folge 016
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Inu-Yasha, Kagome, Sango, Shippou, Naraku, Hachi, Mushin, Koharu, Mirokus Großvater
Beruf: Mönch
Attacken: Kazaana
getötet von: niemandem
Beschreibung: Miroku ist eigentlich ein Mönch, auch wenn er sich nicht so benimmt. Er ist ständig nur auf der Suche nach einer Frau die "sein Kind gebären" möchte. In diesem Zustand ist er nicht wirklich ernst zu nehmen. Aber ansonsten ist er sehr zuverlässig und weiß sehr viel über die verschiedenen Youkai, womit er ein recht guter Berater ist. Außerdem ist sein Luftloch eine sehr wirkungsvolle Technik. Den Fluch dieses Luftloches verdankt seine Familie Naraku, weshalb er diesen unbedingt zur Strecke bringen will. Er weiß genau, dass das Luftloch eines Tages aufbrechen und ihn selbst verschlingen wird. Trotzdem benutzt er es immer wieder, um seinen Freunden zu helfen. Mit der Zeit entwickelt er eine ehrliche Zuneigung zu Sango, auch wenn er das nicht ausdrücken kann. Miroku trägt drei Shikon-Scherben bei sich.

Mirokus Großvater


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 016
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Miroku
Beruf: Mönch
Attacken: Kazaana
getötet von: Kazaana
Beschreibung: Miroku's Großvater wurde von Naraku die Hand durchstochen, was seit dem als Fluch auf der männlichen Blutlinie liegt. Wird das Loch zu groß, verschlingt es den Träger, genau das ist mit seinem Großvater passiert.

Miyouga

Alter: unbekannt (sicher über 100)
1. Auftauchen: Folge 005
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Inu-Yasha, Kagome, Sango, Shippou, Miroku, Inu-Taishou
Beruf: keiner
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Miyouga ist eine Art Mücke. Er saugt den Leuten (insbesondere Inu-Yasha) gern das Blut aus. Wie alt er genau ist, weiß man nicht, aber er ist auf jeden Fall schon sehr alt und hat schon für Inu-Yashas Vater gearbeitet und seine letzte Aufgabe für diesen war dessen Grab zu bewachen. Er ist sehr feige und wenn er plötzlich verschwindet, weiß man genau, dass jetzt Gefahr droht. Aber er weiß auch sehr viel und hilft dadurch Kagome und den anderen recht oft. Inu-Yasha nennt ihn Miyouga-jiji (Opa-Miyouga)

Mukotsu


Alter: unbekannt (wahrscheinlich 0 in seiner jetzigen Form)
1. Auftauchen: Folge 103
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Bourei
Beziehungen: Kyoukotsu, Jakotsu, Renkotsu, Ginkotsu, Bankotsu, Suikotsu
Beruf: Bourei
Attacken: Giftwolke
getötet von: Sesshoumaru
Beschreibung: Mokotsu ist der dritte Shichinintai, den man sieht. Er arbeitet mit verschiedenen Giftwolken. Die Grundmixturen hat er in einer Art Rucksack auf dem Rücken. Er selbst ist gegen seine Gift imun, trägt jedoch trotzdem immer eine Maske vor dem Gesicht. Vor allem deshalb, weil er ziemlich hässlich ist... Deshalb hat er auch nie eine Frau abbekommen, was ihn ziemlich sauer macht. Er versucht mit Kagome eine Hochzeitszeremonie durchzuführen, die jedoch - wie zu erwarten - in einem Fiasko endet.

Monster 1

Alter: unbekannt (sicher über 100)
1. Auftauchen: Folge 005
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Monster (Oni)
Beziehungen: Sesshoumaru
Beruf: Sesshoumaru's Monster
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Dieses Monster zerstört die Kutsche, in der das Ebenbild von Inu-Yasha's Mutter sitzt und untersteht Sesshoumaru's Befehl.

Momiji

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 063
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Botan
Beruf: Miko
Attacken: weiße Magie
getötet von:  
Beschreibung: Momiji ist die Miko in der roten Kleidung. Tsubaki lügt ihr vor, dass Inu-Yasha und die anderen böse Dämonen wären, die das Shikon no Tama stehlen wollen. Ob sie mit Botan verwandt ist, weiß man nicht. Auf jeden Fall beschützen die beiden zusammen den Tempel, in dem auch Tsubaki einst ausgebildet wurde.

Moutoko

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 079
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von:  
Beschreibung: Jaken will Moutoko benutzen, um an Tessiaga heran zu kommen und so Sesshoumaru einen Gefallen zu tun. Moutoko hat kein Gesicht und ist offenbar ein eher schwächerer Dämon - zumindest lässt er sich von Jaken kontrollieren.
Im Grunde ist er wie Muonna eine Erscheinung, die aus den Gefühlen der Menschen entstand. Er repräsentiert die hoffnungen der Männer, die ihre Heimat und Farmen während des Krieges verloren haben.

Mushin

Alter: unbekannt (wahrscheinlich in die 60)
1. Auftauchen: Folge 028
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Miroku
Beruf: Mönch
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Der Mönch, der Miroku aufgezogen hat. Er trinkt gern mal einen über den Durst und macht makaber schlechte Scherze. Er wird von einem Youkai besessen und hätte in diesem Zustand fast Miroku getötet, doch Kagome und die anderen können ihn noch rechtzeitig befreien. Auch wenn er nicht so aussieht, weißt er sehr viel über Heilkunst. Miroku sagt über ihn, dass er von ihm nur seine schlechten Eigenschaften gelernt hätte, aber im Grunde mag er ihn sehr.

Musou

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 069
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: gesichtsloser Mann
Beruf: Mönch
Attacken: rituelle Magie
getötet von: gesichtsloser Mann
Beschreibung: Ein wandernder Mönch. Der gesichtslose Mann tötet ihn, um an sein Gesicht heran zu kommen.

Muu-Onna

Alter: unbekannt (sicher über 100)
1. Auftauchen: Folge 005
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: -
Beruf: Youkai
Attacken: keine
getötet von: Sesshoumaru
Beschreibung: Dieser Youkai hat die Fähigkeiten sich in andere Lebewesen zu verwandeln. Sesshoumaru und Jaken benutzten ihn um Inu-Yasha vorzugaukeln, er wäre seine Mutter. Doch Kagome kann im Wasser sein Spiegelbild sehen und das hat dort kein Gesicht, so merkt sie, dass es eine Fälschung ist.

Linke Navigation -->

Partner:
Inuyasha.de

Netzwerk:
World of Anime
Digimonwelt
Pokeheaven
Fushigi-Shrine
Saiyans World

Topsites:

 

/ Linke Navigation -->

N

Nanushi


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 027
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Taroumaru
Beruf: Dorfvorsteher
Attacken: keine
getötet von: niemandem

Beschreibung: Chef in einem Dorf, das dem Wassergott Suijin Kinder opfert. Er hat alle Leute, die es getroffen hat, immer aufgefordert, ihre Kinder heraus zu geben, doch als es seine Familie trifft, schickt er den Sohn eines Dienstboten. Er weigert sich hilfe von Inu-Yasha & co. anzunehmen.


Naraku


Alter: 50 Jahre
1. Auftauchen: Folge 018
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Onigumo, Kikyou, Inu-Yasha, Kagura, Kanna, Koharu, Miroku, Goshinki, Juuroumaru, Kageroumaru, Mirokus Großvater, Hitomi Kagewaki, Akago
Beruf: Hanyou
Attacken:  
getötet von: niemandem

Beschreibung: Naraku, von dem es zunächst heißt, er sei ein Youkai, der sich jedoch dann als Hanyou herausstellt wurde aus hunderten von Youkai geboren, die Onigumos Körper vor 50 Jahren verschlungen haben. Da er noch immer Onigumos Herz in sich trägt, sehnt er sich auf gewisse Weise für Kikyou und hasst sie gleichzeitig auch dafür.

Er hat Inu-Yasha und Kikyou vor 50 Jahren in eine Falle gelockt, Kikyo getötet und Mirokus Großvater mit dem Fluch des Kazaana belegt. Er ist es auch, der verucht die Shikon-Scherben zu sammeln, um ein echter Youkai zu werden, denn auch er ist nur ein Hanyou, so lange das Blut des Menschen Onigumo noch in ihm fließt. Als Zeichen des Hanyou hat er die selbe Spinnen-förmige Narbe, wie Onigumo auf seinem Rücken.

Als er mehr Shikon-Scherben zusammen hat, bekommt er die Fähigkeit Abkömmlinge von sich zu schaffen, die er dann gegen Inu-Yasha ins Feld führt.


Narakus Wachen


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 024
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Naraku
Beruf: Wache
Attacken: Speer und Schwert
getötet von: niemandem

Beschreibung: Die Wachen, die Kohaku erschossen haben.


Nazuna

Alter: unbekannt (15-17)
1. Auftauchen: Folge 013
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Oshou-sama
Beruf: Mensch
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Das Mädchen, das Inu-Yasha in die Arme fällt. Ihre Eltern wurden von Kumokashira getötet und sie von ihm reingelegt. Sie vertraut keinem Youkai und kann Inu-Yasha dementsprechend nicht leiden, obwohl der sie gerettet hat.

Nikizuki Noumen

Alter: unbekannt (mind. 100 Jahre verflucht)
1. Auftauchen: Folge 011
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Neuzeit
Rasse: böser Geist
Beziehungen:  
Beruf: böser Geist
Attacken: Absorbtion
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Maske des Fleisches. Diese Maske bekam der Urgroßvater des Großvaters um eine Dämonen-Vetreibung bei ihr durchzuführen. Es ist ihm aber nicht gelungen und so hat er sie versiegelt. Als Kagome die Shikon-Scherben in die Neuzeit bringt, erwacht die Maske und holt sich die Scherben.

 

Nordwölfe

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 039
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Kouga
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: Kagura
Beschreibung: Zwei Youkais der nördlichen Wölfe. Sie erzählen Kouga und seinen Leuten von einem Schloss, dessen Herr Shikon-Scherben hat und schlagen ihm vor gemeinsam anzugreifen um sich die Scherben zu holen. Kouga lehnt ab, doch seine Leute schließen sich ihnen an.

O

Oni-Shikigami

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 064
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Shikigami
Beziehungen: Tsubaki
Beruf: Krieger
Attacken: Schwert
getötet von:  
Beschreibung: Das Monster, das Tsubaki heraufbeschwört um Inu-Yasha aufzuhalten, während sie den eigentlichen Oni beschwört.

Oni

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 064
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Oni (Monster)
Beziehungen: Tsubaki
Beruf: Oni
Attacken:  
getötet von:  
Beschreibung: Das Monster, das Tsubaki aus seinem Schlaf befreit. Sie nimmt es in sich auf und will seine Stärke nutzen um Inu-Yasha zu besiegen. Doch sie verwandelt sich dadurch quasi selbst in diesen Dämon.

Oshou-sama

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 013
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kumokashira, Nazuna
Beruf: Mönch
Attacken: keine
getötet von: Kumokashira
Beschreibung: Der Mönch, den Kumokashira als Versteck ausgewählt hat und der sich um Nazuna kümmert. In Wirklichkeit ist er der Spinnen-Youkai und versucht sobald Kagome und Inu-Yasha da sind, deren Shikon-Scherben an sich zu reißen.

Oshou-sama 2 + Shouji

Alter: unbekannt und unbekannt
1. Auftauchen: Folge 102
Geschlecht: männlich (beide)
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch (beide)
Beziehungen: -
Beruf: Mönch
Attacken: keine
getötet von:  
Beschreibung: Diese beiden Mönche ziehen durch die Gegend und treffen dabei irgendwie immer auf welche der Shichinintai - kommen aber auch immer heil davon. Shouji nennt seinen Meister Oshou-sama, es ist aber natürlich ein anderer als der von dem Spinnen-Youkai - der ist ja inzwischen tot.

Onigumo

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 020
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Naraku, Kikyou, Kansuke
Beruf: Dieb
Attacken: keine
getötet von: Youkai
Beschreibung: Onigumo war ein wilder Dieb, der nach einem Feuer so entstellt war, dass er nicht einmal mehr laufen konnte. Kikyo hatte Mitleid und fütterte ihn, sorgte für seine Wunden, wie es für eine Miko selbstverständlich ist. Doch Onigumo war schlecht bis auf den Grund und begann Kikyou zu begehren. Er ging einen Packt mit den Youkous ein und ließ sie seinen Körper verschlingen. Dadurch wurde er zu Naraku. Onigumo hatte eine Narbe in Form einer Spinne auf dem Rücken. Auch Naraku und alle seine Abkömmlinge tragen dieses Zeichen. Das ist das einzige, woran man sie erkennen kann.

Orochidayuu

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 020
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: Kagome, Inu-Yasha
Beschreibung: Orochidayuu stellt falsche Shikon no Tama her, die ein böses Yaki enthalten. Damit sind sie Gift für Menschen und beschädigen ihre Seele.

Oyakata

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 076
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai-Anführer
Attacken:  
getötet von: Inu-Yasha, Sesshoumaru
Beschreibung: Oyakata ist der Anfüher der Hyounekos.

 

P

...noch keine...

Q

...noch keine...

R

Rabe

( Totentanzkrähe)
Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 002
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Räuberhauptmann
Beruf: Youkai
Attacken: Übernahme
getötet von: Kagome
Beschreibung: Der Raben-Youkai macht sich den Leichnahm eines Räuberhauptmannes zu Eigen, um an das Juwel zu kommen. Doch der Versuch scheitert und er muß vor Inu-Yasha fliehen. Er greift ein Kind an und kommt schließlich in den Besitz des Shikon no Tama. Kagome schießt mit einem Pfeil auf ihn und tötet ihn damit, allerdings zerbricht dabei auch das Juwel.

Räuberhauptmann

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 002
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Rabe
Beruf: Räuber
Attacken: Katana
getötet von: Rabe
Beschreibung: Der Anführer der Räuberbande ist eigentlich schon am Abend zuvor vom Raben-Youkai getötet und übernommen worden. So hat er seinen Leuten befohlen, Kagome zu entführen, um an das Juwel zu gelangen. Doch Inu-Yasha taucht auf und lockt den Raben aus der Leiche heraus.

Renkotsu

Alter: unbekannt (0 in dieser Form)
1. Auftauchen: Folge 104
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Bourei
Beziehungen: Kyoukotsu, Jakotsu, Mukotsu, Ginkotsu, Bankotsu, Suikotsu
Beruf: Bourei
Attacken: Feuer, Granaten, Gewehre
getötet von: Bankotsu
Beschreibung: Renkotsu ist die Nummer 2 der Shichinintai. Er wirkt älter als Jakotsu und erscheint eher der ruhigere Typ zu sein. Jakotsu nennt ihn immer Renkotsu no Aniki (großer Bruder Renkotsu). Er scheint der einzige zu sein, der als Shichinintai auch noch etwas Grips hat (Suikotsu ist zwar auch klug, sein Shichinintai-Ich ist aber eher blutrünstig, als clever). Zumindest kann Renkotsu schreiben und rechnen. Er ist auch der einzige, der Bankotsu nicht völlig ergeben ist und wenigstens ab und an versucht gegen ihn zu rebellieren.

Rin

Alter: unbekannt (6-10 Jahre)
1. Auftauchen: Folge 035
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Sesshoumaru, Ah-Uhn, Jaken
Beruf: Kind
Attacken: keine
getötet von: Wölfe
Beschreibung: Rin ist ein kleines Menschen-Mädchen, das nachdem ihre Eltern ermordet worden waren allein gelebt hat. Die Dorfbewohner mieden und schlugen sie, sie war ausgestoßen und wurde dementsprechend schlecht behandelt. Sie findet den verletzten Sesshoumaru im Wald und in ihrer Naivität und Unschuld versucht sie ihm zu helfen und bringt ihm sogar etwas zu Essen, was dieser freilich nicht anrührt. Als das Dorf von Kouga den Wölfen angegriffen wird, versucht sie zu fliehen, wird aber von den Wölfen im Wald zerfleischt. Kurz darauf findet Sesshoumaru sie und benutzt Tensaiga um sie wieder zum Leben zu erwecken. Rin folgt ihm seitdem und hängt sehr an ihm. Sie gehorcht nur ihm aufs Wort. Sie ist vor allem sehr offen und gutherzig und passt so auf den Blick überhaupt nicht zu Sesshoumaru. Wenn dieser weggeht und sie mit Jaken und Ah-Uhn allein ist, spielt sie lieber mit dem Drachen.

Rouyakan


Alter: unbekannt (sicher über 100)
1. Auftauchen: Folge 020
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Wächter des Waldes
Attacken: Wölfe
getötet von: niemandem

Beschreibung: Rouyakan ist eigentlich ein guter Youkai, de den Wald bewacht. Doch mit einer Shikon-Scherbe wure er böse und nennt sich nun "Höllenwächter". Er versucht Inu-Yasha zu töten. Da dieser noch immer von seinem letzten Kampf mit Sesshoumaru verletzt ist, sieht es böse für Inu-Yasha aus.

Rouyakan hatte sich auch bei dem großen Krieg vor 50 Jahren Sesshoumaru angeschlossen um mit ihm gemeinsam gegen den bösen Katzen-Youkai zu kämpfen. Doch er war schon damals viel zu schwach.


Ryuukotsusei


Alter: unbekannt (sicher mehrere 100)
1. Auftauchen: Folge 053
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Inu-Taishou
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: Inu-Yasha

Beschreibung: Der Totfeind von Inu-Yashas Vater. Bei einem Kampf vor vielen Jahren gelang es Inu-Taishou Ryuukotsei zu versiegeln. Doch an der Wunde von dem Kampf ist er kurze Zeit später gestorben. Ryuukotsusei ist ein dachenähnlicher Youkai und sehr stark, aber auch sehr eingebildet (scheint allgemein unter Youkai üblich zu sein). Ryuukotsusei ist ein böser Dämon, sehr gewaltätig und Inu-Yasha zunächst haushoch überlegen. Naraku befreit ihn aus dem Siegel, das Inu-Yashas Vater einst auf ihn gelegt hatte, damit er kein Unheil anrichten kann. Nur mit der ultimativen Technik von Tessaiga kann dieser den Drachen-Youkai besiegen. Der eigentliche Kopf sieht wie eine Maske aus, die auf dem Drachenkopf sitzt.


S

Saiyoushou

Alter: 0 Jahre
1. Auftauchen: Folge 018
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Naraku
Beruf: Youkai
Attacken: Gift
getötet von: niemandem
Beschreibung: Die Gift-Bienen von Naraku, mit denen er Miroku angreift, sollte dieser sein Luftloch einsetzen.

Sango

Alter: unbekannt (etwa 17-19 Jahre)
1. Auftauchen: Folge 024
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kohaku, Miroku, Inu-Yasha, Kagome, Shippou, Kirara, Sangos Vater
Beruf: Taijiya (Dämonen-Jäger)
Attacken: Hiraikotsu
getötet von: niemandem
Beschreibung: Sango ist ein Taijiya, das sind eine Art Dämonenjäger, die Youkai verjagen und töten, gegen Bezahlung. Ihr Vater ist der Chef ihres Dorfes und sie eine sehr gute Taijiya. Als sie von einem Lord zur Vertreibung gerufen werden, verrät dieser sie und dreht ihren kleinen Bruder Kohaku um. Der tötet daraufhin alle Männer und verletzt Sango schwer. Als Kohaku wieder zu sich kommt, will er Sango helfen, wird jedoch von den Wachen des Lords erschossen. Was Sango da noch nicht weiß ist, dass dieser Lord Naraku war. Er hat gleichzeitig Dämonen zu ihrem Dorf geschickt und dort alles vernichten lassen. Nachdem erzählt hat, dass Inu-Yasha das gewesen wäre, will Sango diesen töten und nimmt dafür eine Scherbe von Naraku an. Sie kämpft gegen Inu-Yasha, doch der gewinnt. Kagome kümmert sich um Sango und sie beginnt langsam Vertrauen zu fassen. Im späteren Verlauf verliebt sie sich in Miroku. Ihr Weg ist jedoch von dem durch Naraku und eine Scherbe am Leben erhaltenen Kohaku stets überschattet. Sie möchte ihren Bruder auf der einen Seite von Naraku befreien, auf der anderen weiß sie, dass er ohne die Scherbe sofort sterben würde. So fasst sie zwischenzeitlich den Beschluß Kohaku zu töten und ihm dann zu folgen.

Sangos Vater

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 024
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kohaku, Sango
Beruf: Taijiya (Dämonen-Jäger)
Attacken: Axt
getötet von: Kohaku
Beschreibung: Anführer des Dorfes und Vater von Sango und Kohaku.

Sarugami

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 088
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Gott
Beziehungen: Affen
Beruf: Gottheit
Attacken:  
getötet von: niemandem
Beschreibung: Sarugami existiert normalerweise in einem Stein, den die drei Affen beschützen sollen. Er ist ein netter und freundlicher Gott, der fortan über das Dorf wachen wird, in dessen Nähe sein neuer Tempel steht.

Satoru

Alter: unbekannt (8-9)
1. Auftauchen: Folge 011
Geschlecht: männlich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Mayus Mama, Mayu
Beruf: Schüler
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Satoru ist der kleine Bruder des Geistermädchens Mayu-chan. Er war zum Zeitpunkt des Feuers sehr krank und lag im Bett. Seine Schwester hat ihm gesagt, er soll seiner Mutter nichts davon verraten, dass sie sich im Schrank versteckt. Während des Feuers verlor er das Bewußtsein und liegt seitdem im Koma. Als er ein halbes Jahr später daraus erwacht ist das erste was er sagt, dass die Schwester im Wandschrank ist und die Mutter sie retten soll. Seine Schwester versucht immer wieder ihn auch zu töten. Erst als sie erkennt, wie lieb ihre Mutter und ihr Bruder sie gehabt haben, hört sie damit auf. Satoru ist ein alter Freund von Kagome's Bruder Souta.

Satsuki

Alter: unbekannt (8-12)
1. Auftauchen: Folge 055
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Satsukis Bruder, Shippou
Beruf:  
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Ihre Eltern sind schon kurz nach ihrer Geburt gestorben. Seit dem hat sich ihr Bruder um sie gekümmert. Doch der ist losgezogen, um ein Samurai zu werden. Als Talisman hat er ihr eine Scherbe gegeben, die vom Shikon no Tama stammen soll. Tatsächlich ist es aber nur ein gewöhnlicher Quarz (Steinblume genannt). Trotzdem glaubt Satsuki fest daran, dass die Scherbe besondere Kräfte hat, und ihr ihren Bruder zurück bringen wird.

Satsukis Bruder

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 055
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Satsuki
Beruf:  
Attacken: keine
getötet von: wahrscheinlich im Krieg gefallen
Beschreibung: Eigentlich sieht man nicht ihren richtigen Bruder, sondern den Youkai in dessen Gestalt. Satsuki's Bruder ist bereits tot, als die Gruppe auf das Mädchen trifft. Er wollte Samurai werden, um ihr ein besseres Leben zu bieten, ist aber im Krieg gestorben.

Sayo

Alter: unbekannt (4-7)
1. Auftauchen: Folge 022
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kikyou
Beruf: Dorfkind
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Eines der Mädchen aus dem Dorf, in dem Kikyou jetzt als Miko lebt. Sie lernt bei Kikyou etwas über Heilpflanzen. Sie ist auch das Mädchen, dass Kikyou in der Nacht folgt und sieht, wie deren Seelenfänger ihr Seelen bringen.

Schildkröte

Alter: unbekannt (alt)
1. Auftauchen: Folge 087
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: Kikyou
Beschreibung: Ein Youkai, der in einem Bergsee lebt. Kikyou stöbert ihn während ihrer Suche nach Naraku auf.

Seikai

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 022
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Mönch
Attacken: keine
getötet von: Kikyou
Beschreibung: Ein alter Mönch, der mit seinem Schüler herum reist. Er sieht, dass Kikyou kein Mensch ist, aber er kann sie auch nicht als Youkai enttarnen. Als er sie am Abend erneut zur Rede und angreift, wirft sie seinen Angriff zurück und tötet ihn damit.

Sennin
Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 58
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: unbekannt
Beziehungen:  
Beruf: Sennin
Attacken: keine
getötet von: opfert sich
Beschreibung: Er ist der wahre Sennin des Berges und der alte Meister von Toukajin. inzwischen ist er aber ein kleines Bäumchen oder eine Blume. Er opfert sich, damit Kagome Toukajin erledigen kann.

Sennin Toukajin

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 57
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: unbekannt
Beziehungen:  
Beruf: Sennin
Attacken: seine Flasche und sein Stab
getötet von: Kagome
Beschreibung: Er gibt sich als Sennin aus und will von Ninmenka-Baum das Elexier der ewigen Jugend. Mit seiner Flasche kann er Leute verkleinern und einsaugen. Durch die Flüssigkeit in der Flasche, werden die Leute aufgelöst (sie wirkt wie Säure). Er trägt eine Schikonscherbe und kann sich mit Hilfe der Scherben, die er von Kagome stielt in Stein verwandeln.

Serina

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 59
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Suzuna
Beruf: Kind
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Serina ist die ältere der beiden Schwester, die bei Sango vorgeben, von ihr lernen zu wollen, dann aber die Knochen aus dem Dorf stehlen. Sie ist schwächer als ihre kleine Schwester und auch nicht so gut als Ninja (sie stammen aus einem Ninja-Dorf). Dafür ist sie gutherzig und eher hausfräulich veranlagt.

Sesshoumaru

Alter: unbekannt (70+)
1. Auftauchen: Folge 005
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Inu-Yasha, Jaken, Rin, Ah-Uhn, Inu-Taishou
Beruf: Youkai-Prinz
Attacken: Toukijin, Tensaiga, Giftklaue, Energiepeitsche, seine wahre Form annehmen
getötet von: niemandem
Beschreibung: Sesshoumaru ist ein voller Youkai (evtl. zukünftiger DaiYoukai) und älterer (Stief-)Bruder von Inu-Yasha. Im Grunde ist er vollem eines: Stolz. Zu Beginn der Serie hasst er Inu-Yasha regelrecht und würde diesen liebend gern umbringen, doch zunächst will er das Erbstück seines Vaters, das Schwert Tessaiga finden und in seinen Besitz bringen. Nachdem ihm dies mißlingt und er dabei sogar seinen linken Arm verliert, versucht er es auf die verschiedensten Weisen immer wieder, bis er schließlich ein anderes Schwert (Toukijin) findet, das er zähmt und von nun an benutzt. Sesshoumaru selbst hat von seinem Vater das Schwert Tensaiga geerbt, das er jedoch nicht wirklich will, weil er meint, es entspräche ihm nicht. Ungewöhnlich für Sesshoumaru ist, dass er dennoch mit diesem Schwert einmal das Menschen-Mädchen Rin heilt und sie danach sogar mit sich nimmt und auch den getöteten Jaken einmal heilt. Nach und nach erfährt man, dass Sesshoumaru nicht immer so hasserfüllt gegenüber Inu-Yasha war, sondern ihm im Gegenteil eher gleichgültig oder sogar brüderlich gegenübergestanden hat. Doch 50 Jahre zuvor, als er einen Kampf gegen einen unglaublich starken Katzen-Youkai führen mußte und nach Inu-Yasha und Tessaiga schickte, um diese um Hilfe zu bitten, kam Inu-Yasha nicht, weil er kurz zuvor versiegelt worden war. Auch Tessaiga war damit verloren und Sesshoumaru gwann zwar theoretisch den Kampf, aber die Youkai entkamen, so dass er es nicht wirklich als Sieg sehen konnte, was ihn in seiner Ehre schwer getroffen hat. Seit diesem Tag kann er Inu-Yasha nicht mehr leiden, weil dieser nicht nur seinen Bruder, sondern auch seine Blutlinie verriet, als er sich von einem Menschen "einfangen" (Inu-Yasha hat sich ja in Kikyou verliebt) und schließlich sogar versiegeln ließ. Da Jaken von Inu-Yasha als Sesshoumarus "jüngstem" Bruder spricht, hat er wohl noch mehr Geschwister/Stiefgeschwister.
Weiterhin erwähnenswert ist sicherlich, dass Sesshoumaru im Gegensatz zu allen anderen Youkai in der Serie überhaupt kein Interesse daran hat, das Shikon no Tama zu finden und es zu benutzen, um stärker zu werden. Sicher auch ein sehr großer Unterschied zwischen ihm und "normalen" Youkai.

Shinidama Chu

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 022
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Kikyou
Beruf: Seelenfänger
Attacken:  
getötet von: niemandem
Beschreibung: Die Seelenfänger fangen Seelen der verstorbenen ein und bringen sie ihrem Herren. Die meisten Seelenfänger, die man in der Serie sieht gehören zu Kikyou und füllen sie mit Seelen, damit sich ihr Körper weiter bewegt. Inu-Yasha tötet mindestens einen von ihnen, da es aber so viele gibt, ist das oben nicht erwähnt.

Shinidama Chu akai (rot)

Alter: unbekannt (wahrscheinlich 0 Jahre)
1. Auftauchen: Folge 047
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Naraku
Beruf: Seelenfänger
Attacken:  
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Ein riesiger Seelenfänger, der Kikyou ihre Seelen entziehen und sie damit töten soll.

Shintarou

Alter: unbekannt (etwa 13 Jahre)
1. Auftauchen: Folge 112
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Sohn/Dorfvorsteher
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Shintarous Vater war Dorfvorsteher, in dem Dorf, nahe der Insel Hijiri. Nach dem Tot seines Vaters hat er diese Aufgabe übernommen und kümmert sich sehr gut um die Bewohner. Er ist ehrlich, mutig und für sein Alter schon recht klug. Zwar ist er noch jung, aber als Dorfvorsteher macht er sich recht gut. Da er der einzige Sohn seiner Familie ist, führt er auch die Tradition weiter, die Insel Hijiri zu beschützten. Er hat (mindestens) drei ältere Schwestern.

Shiori

Alter: unbekannt (etwa 6-10 Jahre würde ich schätzen)
1. Auftauchen: Folge 073
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Hanyou
Beziehungen: Shioris Mutter, Tsukuyomaru, Taibokumaru
Beruf: Kind
Attacken: Barriere
getötet von: niemandem
Beschreibung: Shiori ist ein kleines Mädchen, deren Vater ein Fledermaus-Youkai war. Ihr Vater war sehr nett und wollte nur das Beste für sie. Doch er ist tot und nun soll Shiori auf Wunsch ihres Großvaters seinen Platz als Beschützer einnehmen und die Barriere um ihren Turm aufrecht erhalten. Ihre Mutter bittet Inu-Yasha um Hilfe, um ihre Tochter zu befreien. Im Dorf war Shiori genau wie Jinenji und Inu-Yasha es in ihrer Heimat gewesen waren, immer unbeliebt, weil sie ein Hanyou ist und die Menschen sie nicht akzeptieren. Sie erinnert Inu-Yasha mal wieder daran, woher er kommt...

Shioris Mutter

Alter: unbekannt (Ende 20, Anfang 30)
1. Auftauchen: Folge 073
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Shiori, Tsukuyomaru
Beruf: keiner
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Shioris Mutter. Sie wird von den Dorfbewohnern ausgegrenzt und geschlagen, weil sie Shiori zur Welt gebracht hat.

Shippou

Alter: unbekannt (bei einem Menschen würde es etwa 4-6 Jahren entsprechen)
1. Auftauchen: Folge 009
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Inu-Yasha, Kagome, Miruku, Sango, Shippous Vater
Beruf: Kitzune
Attacken: Verwandlung, Spinnkreisel, Fuchsfeuer (Kitzunebi), Statue
getötet von: niemandem
Beschreibung: Shippo ist ein kleiner Kitzune (Fuchs-Dämon), der seinen Vater rächen will. Ob er wirklich männlich ist, kann man nicht 100%ig sagen, es gibt aber immerwieder Andeutungen in dieser Richtung. Obwohl er noch sehr klein ist, ist Shippo recht gewitzt, aber keinesfalls stark. Als Kitzune benutzt er meistens Tricks, um andere zu überraschen. So kann er sich in verschiedene Dinge verwandeln (ein rosa Ballon scheint sein Liebling zu sein). Außerdem hat er kleine Spinnkreisel, die er manchmal einsetzt und sich auch verwandeln können. Shippo ist so ein bisschen das Nesthäckchen der Gruppe und meistens eher Anhängsel als wirklich nützlich, aber er hat auch seine großen Momente.

Shippous Vater

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 009
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Shippou
Beruf: Kitzune
Attacken: unbekannt
getötet von: Hiten
Beschreibung: Über Shippo's Vater ist nichts weiter bekannt, außer dass er ein recht angesehener Fuchs-Dämon war. Die Blitzbrüder haben ihn getötet, um sich sein Fell zu holen. Daraufhin will Shippo ihn rächen. Shippo's Vater hatte ebenfalls mindestens eine Scherbe, diese wurde(n) ihm jedoch von den Blitzbrüdern abgenommen, als sie ihn töteten.

Shouji (siehe Oshou-sama 2 + Shouji)

Shun

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 075
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Karran, Koura, Shuuran, Oyakata
Beruf: Youkai
Attacken: betäubende Kirschblüten
getötet von: Oyakata
Beschreibung: Shun ist eine der Katzendämonen vom Hyouzoku-Clan

Shuuran

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 075
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Karran, Shun, Koura, Oyakata
Beruf: Youkai
Attacken: Blitze
getötet von: Oyakata
Beschreibung: Shuran ist einer der Katzendämonen vom Hyouzoku-Clan und einer der vier Kommandanten.

Shyoga

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 065
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Flohgeist
Beziehungen: Miyouga
Beruf: Flohgeist
Attacken: Übernahme
getötet von: niemandem
Beschreibung: Shyoga ist Miyougas Verlobte - seit zig Jahrzehnten und hat nun endgültig beschlossen, ihren Zukünftigen zu ihrem Aktuellen zu machen. Dafür übernimmt sie einen nach dem Anderen von seinen Freunden, um ihn so zu erwischen. Schließlich muss sie sich jedoch zu erkennen geben.

Souten

Alter: unbekannt (noch recht jung, vielleicht 10-12)
1. Auftauchen: Folge 068
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Hiten, Manten, Koryu
Beruf: Kind
Attacken: diverse schwache Attacken
getötet von: niemandem
Beschreibung: Souten hält man lange Zeit für einen Junge, tatsächlich ist es jedoch ein Mädchen - also eine Donnerschwester ;). Sie fordert Shippou zum Kampf heraus, um ihre großen Brüder Hiten und Manten zu rächen, weil sie glaubt, dass Shippou sie getötet hat. Der "Kampf" zwischen den beiden ist eher lächerlich und sie setzen auch recht ähnliche "Spielzeugattacken" ein. Sie hat jedoch ein "Talent" zum Malen - zumindest mag sie es sehr gern zu zeichnen.
Am Ende muss Souten jedoch einsehen, dass sie noch viel zu lernen hat. Soweit man es sehen kann ist sie nach Hiten und Mantens Tot allein und die letzte ihrer Familie. Das soll wohl auch ein bisschen mit zeigen, dass selbst der Tot Bösen in der Serie mitunter etwas Schlechtes für andere sein kann - in diesem Fall ist Souten seitdem sehr einsam.

Suekichi
Alter: unbekannt (etwa 12)
1. Auftauchen: Folge 027
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Taroumaru
Beruf: Sohn eines Dieners
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Suekichi ist der beste Freund von Taroumaru und sollte an dessen Stelle geopfert werden.

Soujin (echt)

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 027
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Wassergott
Attacken: Amakoi no Hoko
getötet von: niemandem
Beschreibung: Die eigentliche Göttin des Sees.

Soujin (falsch)
Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 027
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Wassergott
Attacken: Amakoi no Hoko
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Ein Youkai, der sich mittels eine Shikon-Scherbe und dem Amakoi no Hoko der echten Soujin zum Gott erhoben hat. Er hat die Kinder als Opfer gefordert.

Suikotsu


Alter: unbekannt (0 in dieser Form)
1. Auftauchen: Folge 107
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Bourei
Beziehungen: Kyoukotsu, Jakotsu, Mukotsu, Renkotsu, Ginkotsu, Bankotsu
Beruf: Arzt
Attacken: Krallen
getötet von: Jakotsu
Beschreibung: Suikotsu ist schizophren, d.h. er hat zwei Persönlichkeiten. Die eine ist gutherzig und hilft anderen Menschen. Diese Persönlichkeit ist ein Arzt. Kikyou trifft ihn in einem Dorf, wo er sich um Verletzte kümmert und Waisenkinder bei sich aufgenommen hat.
Die zweite Persönlichkeit ist blutrünstig und gewalttätig, wie die anderen Shichinintai. Vor allem aber ist sie sehr gefährlich. Nachdem er wiedererweckt wurde, dominiert die freundliche Persönlichkeit. Doch in seinen Träumen verfolgt ihn sein anderes ich zusammen mit dem Rest der Shichinintai.
Bevor er zu den Shichinintai kam, war er tatsächlich ein Arzt. Während eines Krieges wurde sein Dorf angegriffen und ein kleines Mädchen schwer verletzt. Er versuchte ihr zu helfen. Selbst auf die warnenden Worte der anderen Dorfbewohner, dass die feindlichen Soldaten kämen, wollte er nicht hören und versuchte unermüdlich das Leben des Kindes zu retten. Doch einer der Soldaten erstach das Mädchen einfach. Suikotsu war geschockt. Danach wollte der Soldat auch ihn töten, doch er griff sich ein Messer und tötete den Mann. Das Blut des Mannes verteilte sich auf seinem ganzen Körper. Er hatte mit seinen eigenen Händen ein Leben genommen. Diese Tat konnte er sich nie vergeben und wußte nicht, was er tun sollte. Damals hörte er zum ersten Mal die Stimme in sich selbst, die ihn dazu antrieb weiter zu töten. Nachdem er schon zahllose Menschen getötet hatte, traf er auf Bankotsu und Jakotsu, die ihn in die Shichinintai aufnahmen.
Nachdem Kikyou ihn mit dem Pfeil gereinigt hat und sein gutes Ich zum Vorschein war, wollte er sterben und bat Kikyou darum. Die zögerte jedoch und so kann man durchaus sagen, dass Jakotsu ihm seinen Wunsch erfüllt hat.

Suzuna

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 59
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Serina
Beruf: Kind
Attacken: Axt
getötet von: niemandem
Beschreibung: Suzuna ist die jüngere der beiden Schwestern, die bei Sango vorgeben, von ihr lernen zu wollen, dann aber die Knochen aus dem Dorf stehlen. Sie wurde schon von Klein auf als Ninja ausgebildet und ist darin auch sehr gut. Obwohl sie kleiner und jünger als ihre Schwester ist, ist sie kräftiger, gesünder, aber auch verspielter und frecher. Man kann sie leicht unterschätzen. Mit ihrer Axt hat sie eine ähnliche Waffe wie Kohaku.

T

Taibokumaru
Alter: unbekannt
1. Auftauchen:

Folge 073

Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Tsukuyomaru, Shiori
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Tsukuyomarus Vater und damit Shioris Großvater. Er hat sie geholt, damit sie die Barriere aufrecht erhält.

Takeda Kuranosuke
Alter: unbekannt
1. Auftauchen:

Folge 078

Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Sango
Beruf: König o.ä.
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Takeda bittet Sango darum, sein Schloß vor den Dämonen zu beschützen, bzw. diese zu vernichten. Er kennt Sango noch von früher und wirbt um sie, womit er bei Miroku nicht sonderlich gut ankommt...
Sechs Jahre zuvor hat Sango Takeda kennengelernt. Damals war Sango mit ihrem Vater und anderen Dämonen-Jägern im Schloss gewesen um es von ähnlichen Youkai zu befreien, die sie jetzt auch wieder angreifen.
Es ist anzunehmen, dass er in Bezug auf die real existierende Takeda-Familie (siehe Sengoku-Special) entworfen ist. Sein Name ist jedoch zumindest in meinen Geschichtsbüchern nicht zu finden. Ob er mit Tsuyu, die auch zur Takeda-Familie gehört verwandt ist, das weiß man nicht.

Tausendfüßler


Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 001
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: -
Beruf: böser Geist
Attacken:  
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Der Tausendfüßler reißt Kagome in den verbotenen Brunnen und somit in die Mittelalter-Zeit. Ihr Ziel ist es, das Shikon no Tama in die Hände zu bekommen. Doch Kagome verletzt sie. Als sie das Dorf angreift flieht Kagome in den verbotenen Wald zu Inu-Yasha, dem der Tausendfüßler bei Weitem nicht gewachsen ist.

Taroumaru
Alter: unbekannt (etwa 12)
1. Auftauchen: Folge 027
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Nanushi, Suekichi
Beruf: Sohn
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Taroumaru ist der echte Sohn des Nanushi. Er beauftragt die Gruppe, seinen Freund zu befreien und Suijin zu besiegen.

Tatarimokke


Alter: unbekannt (sicher mehrere tausend Jahre)
1. Auftauchen: Folge 011
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter/Neuzeit
Rasse: Youkai
Beziehungen: -
Beruf: Seelenwächter
Attacken: Augen
getötet von: niemandem
Beschreibung: Tatarimokke ist ein Seelenwächter, er führt und bewacht die Seelen von kürzlich verstorbenen Kindern und geleitet sie ins Reich der Toten. So lange seine Augen geschlossen sind, ist er ein guter und harmloser Youkai, doch sobald die Augen ganz geöffnet sind, ist die Seele, die er gerae führt böde/verloren und stürzt in die Hölle. Tatarimokke spielt eine Flotenmelodie, die die Seelen der Kinder anlockt. Er spielt dann mit ihnen, bis ihre Zeit gekommen ist und sie ins nächste Reich überwechseln können.

Taroko
Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 072
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Bergkatze
Beziehungen: Bunza
Beruf: Bergkatze
Attacken:  
getötet von: niemandem
Beschreibung: Taroko ist ein niederer Youkai oder gar eine normale Bergkatze (allerdings mit ungewöhnlichesm Fell in diesem Fall). Jedenfalls kann sie nicht sprechen und hat auch keine Menschform. Sie ist ungefähr auf dem Level wie Kougas normale Wölfe. Sie ist gekommen um Bunza zu sagen, dass sein Vater wieder auf den Berg gegangen ist, der von dem Dämon übernommen wurde.

Tessou

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 091
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken: Ratten
getötet von: niemandem
Beschreibung: Tessou gibt sich als Wanderprediger aus und erzählt den Bewohnern eines Dorfes, das von einer Youkai-Katze (so eine wie Kirara) beschützt wird, dass sie die Katze verjagen müssten, um ihr Dorf zu schützen. Tatsächlich benutzt er die Abwesenheit dieser Katze - Kuroro - darum, um das Dorf mit seinen Ratten anzugreifen und es zu plündern.

Toutousai
Alter: unbekannt (sicher mehrere hundert)
1. Auftauchen: Folge 034
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Inu-Taishou, Inu-Yasha, Miyouga, Sesshoumaru, Toutousais Kuh, Kaijinbou
Beruf: Schmied
Attacken: Feuer
getötet von: niemandem
Beschreibung: Toutousai ist der berühmteste Schmied, den es gibt und der geschickteste, er stellt magische Waffen her. Inu-Yashas Vater hatte ihn einst mit der Fertigung der beiden Schwerter für seine Söhne beauftragt. Toutousai spricht von Inu-Yasha und Sesshoumaru immer als die beiden "idiotischen Brüder", weil sie sich nicht mit den Erbstücken ihres Vaters zufriedengeben (Sesshoumaru) bzw. diese überhaupt benutzen (Inu-Yasha) können. Er ist es auch, der Tessaiga wieder repariert, nachdem es zersprungen ist. Meistens wirkt er trotzdem wie ein Idiot.

Toutousais Kuh
Alter: unbekannt (sicher mehrere hundert)
1. Auftauchen: Folge 034
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Toutousai
Beruf: Reittier
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Toutousai's Reittier. Es erscheint aus einem Blitz.

Tsubaki
Alter: unbekannt (etwa 70 oder älter)
1. Auftauchen: Folge 060
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kikyo, Naraku
Beruf: Miko
Attacken: schwarze Magie
getötet von: niemandem (Altersschwäche)
Beschreibung: Tsubaki hat einst versucht das Shikon no Tama von Kikyou zu stehlen, doch sie scheiterte. Ihr Spruch mit einem Schlangen-Dämon wurde reflektiert und hat ihr Gesicht entstellt. Danach hat sie sich mit dem Schlangen-Youkai verbündet, um jung zu bleiben. Man sieht sie aber trotzdem zuerst als alte Frau. Das Shikon no Tama wollte sie, um ewig jung bleiben zu können. Sie ist eine schwarze Miko und beherrscht die schwarze Magie, mit der sie das Shikon no Tama von Naraku verunreinigt und damit Kagome in ihrer Gewalt bringt. So will sie Inu-Yasha töten. Doch Kikyou bemerkt es irgendwie und hält sie auf. Nach einem Kampf mit Inu-Yasha und den anderen muss sie sich vorerst zurück ziehen und flieht mit Narakus Shikon no Tama.

Tsukuyomaru
Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 073
Geschlecht: männlcih
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Shiori, Shioris Mutter, Taibokumaru
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: Taibokumaru
Beschreibung: Tsukuyomaru ist ein Fledermaus-Dämon und Vater von Shiori. Im Gegensatz zu seinen Artgenossen hat er keine Menschen getötet und auch seine Gefolgsleute nach Shioris Geburt davon überzeugt, die Menschen nicht mehr zu überfallen. Leider ist er bereits gestorben, weil sein Vater seine Schwäche für eine Menschenfrau und seinen Wunsch, das Dorf zu beschützen nicht akzeptieren konnte.

Tsuyu
Alter: unbekannt (um die 20 Jahre)
1. Auftauchen: Folge 008
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Nobunaga, Tsuyus Lord
Beruf: Hime
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Tsuyu ist eine sehr schöne junge Frau, die mit einem Lord verheiratet wurde. Nobunaga war einst ihr Diener und ist in sie verliebt. Er will sie befreien, da er böse Gerüchte über ihren Mann gehört hat. Doch Tsuyu liebt ihren Ehemann wirklich. Nachdem dieser von dem bösen Geist befreit ist, bleibt sie bei ihm.

Tsuyus Lord
Alter: unbekannt (um die 20 Jahre)
1. Auftauchen: Folge 008
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Tsuyu, Tsukumo no Gama
Beruf: Lord
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Der Lord wurde von einem Frosch-Youkai besessen, behielt aber sein menschliches Bewußtsein. Nachdem es Kagome gelungen ist, den Frosch aus ihm heraus zu locken, wurde er wieder normal.

Tsukumo no Gama
Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 008
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen: Tsuyus Lord
Beruf: Lord
Attacken: Giftgas
getötet von: Inu-Yasha
Beschreibung: Dieser Frosch-Dämon hat Besicht vom Lord ergriffen und reihenweise junge Frauen verschleppt um deren Schönheit für sich zu benutzen. Inu-Yasha kann ihn schließlich besiegen ohne den Lord, dessen Körper er übernommen hat zu verletzten.

 

Hauptteil -->

U

Urasue

V

...folgt...

W

Wiesel

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 016
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken: keine
getötet von: Miroku
Beschreibung: Der Wiesel-Dämon, der sich in einer Buddha-Statue im Haus des Lords versteckt und dessen Tochter hatte erstummen lassen.

 

Hauptteil -->

X

...noch keine...

Y

Youkai 1

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 049
Geschlecht: unbekannt
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken:  
getötet von: Sango
Beschreibung: Der Youkai, der versucht Kohaku zu töten.

Youkai Mutter

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 031
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken: Haare
getötet von: Jinenji
Beschreibung: Der Youkai, der die Menschen getötet hat, für desseren Mord die Dorfleute Jinenji verantwortlich gemacht hatten. Sie hat gerade Junge bekommen und will diesen nun die Jagd auf Menschen beibringen.

Yuka

Alter: 15
1. Auftauchen: Folge 003
Geschlecht: weiblich
Zeit: Neuzeit
Rasse: Mensch
Beziehungen: Kagome, Eri, Ayumi
Beruf: Schülerin
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Sie ist Kagomes Schulfreundin. Man hört zunächst nur von ihr, sieht sie aber erst später.

Yuki und ihr Bruder

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 043
Geschlecht: weiblich/männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen:  
Beruf: Kinder
Attacken: keine
getötet von: niemandem
Beschreibung: Zwei Kinder aus dem Dorf, das Goshinki angreift. Ihre Eltern wurden bei dem Angriff getötet.

Yura

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 003
Geschlecht: weiblich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Youkai
Beziehungen:  
Beruf: Youkai
Attacken: Haare
getötet von: Kagome
Beschreibung: Yura kontrolliert Haare, die sie gesammelt hat. Dafür tötet sie deren ursprüngliche Besitzer und behält nur die Schädel mit den Haaren. Sie findet gefallen an Inu-Yashas silbernen Haaren und will sie für sich haben. Doch da haben Kagome und Inu-yasha noch ein Wörtchen mit zu reden. Kagome findet heraus, dass ihr Schwachpunkt ihr ursprünglicher eigener Schädel ist (er ist rot) und nachdem sie diesen zerstört hat, ist Yura vernichtet.

Z

Zeichner

Alter: unbekannt
1. Auftauchen: Folge 017
Geschlecht: männlich
Zeit: Mittelalter
Rasse: Mensch
Beziehungen: Hime 2
Beruf: Zeichner
Attacken: Tinte
getötet von: Tinte
Beschreibung: Der Zeichner hat in seiner Tinte eine Shinkonscherbe. Damit wird alles, was er damit zeichnet lebendig. Er benutzt sie aber um Monster zu erschaffen und Leute zu töten, so kommen Inu-Yasha und die Anderen ihm auf die Schliche. Nachdem die Hime ihn gerettet hat, verliebt er sich in sie. Weil er seine Niederlage gegen Inu-Yasha nicht akzeptieren will, sticht er sich in den Arm und bietet das Blut seiner Tinte an, die daraufhin all sein Blut aussaugt und ihn tötet.

 

so...fertig!!!

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!